11.03.2015, 15.00 Uhr

Biathlon-WM 2015: Keine WM-Medaillen für deutsche Biathleten im Einzel

Drei Tage nach ihrem Silber-Coup in der Verfolgung konnte Laura Dahlmeier im Einzel nicht überzeugen.

Drei Tage nach ihrem Silber-Coup in der Verfolgung konnte Laura Dahlmeier im Einzel nicht überzeugen. Bild: dpa

Biathlon-WM 2015: Keine WM-Medaille im Einzel der Herren am 12.3.15

Die deutschen Biathleten haben bei der Weltmeisterschaft in Kontilahti im Einzel über 20 Kilometer die Medaillenränge verpasst. Vier Tage nach dem Sieg in der Verfolgung durch Erik Lesser lief Simon Schempp am Donnerstag als bester Deutscher auf Rang acht. Der Uhinger hatte nach zwei Fehlern 1:14,9 Minuten Rückstand auf den siegreichen Martin Fourcade. Der Franzose verteidigte seinen Titel vor dem Norweger Emil Hegle Svendsen und Ondrej Moravec aus Tschechien. Daniel Böhm wurde Elfter, der Olympia-Zweite Lesser 18. Arnd Peiffer schaffte nicht den Sprung unter die Top 20.

Das deutsche Aufgebot für die Biathlon-WM 2015
Biathlon in Kontiolahti
zurück Weiter

1 von 11

Biathlon-WM 2015: Auch Damen verpassen WM-Medaillen im Einzel

Auch die Damen waren wenig siegreich: Biathletin Laura Dahlmeier ist bei der Weltmeisterschaft in Kontiolahti im Einzel über 15 Kilometer als beste Deutsche auf Rang sechs gelaufen. Drei Tage nach Silber in der Verfolgung schoss die 21-Jährige zwei Fehler und hatte am Ende 40,5 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Jekaterina Jurlowa.

Lesen und sehen Sie hier: Heißer Wintersport - so sexy sind die Ski-Athleten.

Biathlon-WM 2015: Ergebnisse Herren-Einzel am 12.03.2015

1. Martin Fourcade (Frankreich) 47:29,4 Min./1 Schießfehler
2. Emil Hegle Svendsen (Norwegen) + 0:20,9/0
3. Ondrej Moravec (Tschechien) + 0:40,5/1
4. Simon Fourcade (Frankreich) + 0:45,7/0
5. Sergej Semenow (Ukraine) + 0:56,0/1
6. Ole Einar Bjørndalen (Norwegen) + 1:12,1/1
7. Johannes Thingnes Bø (Norwegen) + 1.14,2/1
8. Simon Schempp (Uhingen) + 1:14,9/2
9. Alexej Wolkow (Russland) + 1:42,9/0
10. Jakov Fak (Slowenien) + 1:45,5/2
11. Daniel Böhm (Buntenbock) + 1:48,5/2; ...

18. Erik Lesser (Frankenhain) + 2:15,6/1
22. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) + 3:06,0/3

Biathlon-WM 2015: Ergebnisse Damen-Einzel am 11.03.2015

1. Jekaterina Jurlowa (Russland) 41:32,2 Min./0 Schießfehler
2. Gabriela Soukalova (Tschechien) + 0:23,2/1
3. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) + 0:24,4/2
4. Dorothea Wierer (Italien) + 0:24,8/1
5. Daria Wirolaynen (Russland) + 0:37,9/1
6. Laura Dahlmeier (Partenkirchen) + 0:40,5/2
7. Anais Bescond (Frankreich) + 1:05,7/1
8. Veronika Vitkova (Tschechien) + 1:21,2/2
9. Monika Hojnisz (Polen) + 1:22,0/1
10. Franziska Hildebrand (Clausthal- Zellerfeld) + 2:22,5/2; ...

25. Luise Kummer (Frankenhain) + 3:55,9/2
44. Vanessa Hinz (Schliersee) + 5:20,4/5

Auch interessant: Diese Pisten sind perfekt für Ski-Genießer.

Diese Sportler punkteten auch mit ihrem Witz
Das Sportjahr 2013 in Zitaten
zurück Weiter

1 von 37

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

O-Töne 1-4, Andrea Henkel, ehemalige Biathletin:- zu den deutschen Biathletinnen („Von außen wird eine negative Stimmung herangetragen. Das ist nicht gut, weil die Mädels teilweise sehr jung sind. Die haben noch eine lange Zeit vor sich und vielleicht gib

fro/sam/news.de/dpa
Fotostrecke

Die heißesten alpinen Ski-Häschen

Michael SchumacherMick SchumacherMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite