16.05.2014, 16.00 Uhr

DFB-Pokalfinale 2014: Bayern feiert das Double: 2:0 nach Verlängerung gegen Dortmund

Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer

«Kloppo» gegen Pep: Erstmals standen sich Jürgen Klopp und Josep Guardiola in einem wichtigen Finale gegenüber.

«Kloppo» gegen Pep: Erstmals standen sich Jürgen Klopp und Josep Guardiola in einem wichtigen Finale gegenüber. Bild: dpa

Quoten-Rekord: FC Bayern München holt den DFB-Pokal 2014 und damit das Double

Unglaubliche 14,27 Millionen Fußballfans verfolgten das DFB-Pokalfinale 2014 aus Berlin im Ersten. Laut «meedia.de» ist das die größte Zuschauerzahl seit mindestens 25 Jahren. Sie sahen, wie der FC Bayern München einmal mehr den längeren Atem hatte und das ewige Ringen mit Borussia Dortmund um die Vorherrschaft in Deutschland vorerst für sich entschied. Mit einem 2:0 nach Verlängerung sicherte sich der FCB den DFB-Pokal 2014 und damit das Double. Der BVB zog mal wieder den kürzeren.

Das Duell an diesem Samstag, 17. Mai 2014 (20 Uhr/ARD und Sky), war die Fortsetzung großartiger Fußball-Schlachten zwischen beiden Teams: Dortmunds 5:2-Triumph beim DFB-Pokalfinale 2012 oder der Bayern-Revanche beim Champions-League-Finale 2013.

DFB-Pokalfinale 2014 live: Borussia Dortmund vs. Bayern München und Sportschau-Club in Free-TV (ARD) und Pay-TV (Sky)

Im Free-TV: Die ARD überträgt den Klassiker aus dem Pokalmekka Berlin live und exklusiv. Ab 18.55 sendet das Erste aus dem Olympiastadion live. Moderator Reinhold Beckmann führt durch den Pokalabend, Mehmet Scholl ist der Experte.

Nach dem Spiel und der Pokalparty geht der lange ARD-Pokalabend noch weiter. Alexander Bommes, Julia Scharf und Arnd Zeigler begrüßen ab 22.45 Uhr im «Sportschau-Club» DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und einige Spieler des neuen Pokalsiegers. Das ZDF-«Sportstudio» fällt wegen der Pokalberichterstattung der ARD an diesem Samstag aus.

Im Pay-TV: Und auch Pay-TV-Kanal Sky zeigt das Spiel live aus der hauptstadt. Das Damen-Quartett Jessica Kastrop, Esther Sedlaczek, Anna-Sara Lange und Christina Rann übernimmt die Vorberichterstattung ab 19 Uhr. Kommentator ist Wolff Fuss.

Die Ausgangslage vor dem DFB-Pokalfinale zwischen BVB und FC Bayern

Weil dem FC Bayern zum Ende der Rekordsaison die Puste ausging und der BVB spielerisch zulegen konnte, sind die Voraussetzungen vor dem vierten Aufeinandertreffen ausgeglichen. Viele sehen den BVB gegen Pep Guardiolas Millionenensemble gar leicht im Vorteil.

Auch, weil dem FC Bayern mit Bastian Schweinsteiger und Mario Mandzukic zwei wichtige Spieler fehlen. Dem BVB fehlt Ersatzkeeper Mitch Langerak, der beim Pokaltriumph vor zwei Jahren für den verletzten Roman Weidenfeller einsprang und bravourös hielt.

DFB-Pokal-Endspiel zwischen BVB vs. FCB im Live-Stream (ARD-Mediathek und Zattoo)

Im Live-Stream: Der Pokalkracher zwischen Bayern und Borussia ist im Internet live und kostenlos im Stream in der ARD-Mediathek im Social TV zu sehen. Auch beim digitalen TV-Anbieter Zattoo.com können Sie das Pokalfinale live und kostenlos erleben - einfach anmelden.

Bei der Verleihung der 'Goldenen Sportpyramide' am Freitagabend war natürlich auch das DFB-Pokalfinale am Samstag ein Thema. Hier die Tipps einiger fußballbegeisterter Promis.

Die Bilanz zwischen Borussia Dortmund und Bayern München

Borussia Dortmund und Bayern München bestreiten das 71. Finale um den DFB-Pokal. Mit 16 Erfolgen sind die Münchner Rekordsieger. Der BVB gewann die Trophäe bisher dreimal. Bei einem Sieg würde der Revierclub mit Nürnberg, Köln und Frankfurt gleichziehen. Neben den Bayern würden dann nur noch Schalke (5 DFB-Pokalsiege) und Bremen (6) vor Dortmund stehen.

Es ist bereits dritte Pokal-Endspiel beider Mannschaften. 2007 setzte sich der große Favorit aus München erst in der Verlängerung mit 2:1 durch. 2012 triumphierte die Borussia in einem denkwürdigen Finale mit 5:2 und sicherte sich damit erstmals in der Vereinsgeschichte das Double.

In dieser Saison steht es wettbewerbsübergreifend nach drei direkten Aufeinandertreffen 2:1 für die Dortmunder. Der BVB gewann den Supercup zu Beginn der Spielzeit, unterlag dann im November in der Bundesliga mit 0:3 und revanchierte sich im Rückspiel, als Bayern schon längst Meister war, mit einem 3:0.

Die Millionen-Gehälter von Ribéry, Götze und Lahm
FC Bayern München
zurück Weiter

1 von 19

Das Endspiel im Pokal live: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Jojic, Sahin - H. Mkhitaryan, Reus, Großkreutz - Lewandowski. Trainer: Klopp.

FC Bayern München: Neuer - Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba - Javi Martinez - Lahm, T. Kroos - Robben, M. Götze - T. Müller. Trainer: Guardiola.

Finale im DFB-Pokal in Berlin live in Radio und Ticker

Im Radio: Falls Sie unterwegs sind, verpassen Sie im Internet-Radio Sport1.fm keine Sekunde des DFB-Pokalfinales. Die Öffentlich-Rechtlichen Radiosender wie BR5 und WDR übertragen die Partie live im Radio auf UKW oder als Live-Stream im Netz.

Im Ticker: Bei news.de können Sie die Partie parallel zum TV oder von unterwegslive im Ticker verfolgen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kru/news.de/dpa
Fotostrecke

Die verrücktesten Flitzer-Fotos

Mick Schumacher steigt aufMichael Schumacher aktuellUnwetter über Europa Neue Nachrichten auf der Startseite