05.04.2014, 09.00 Uhr

F1 2014: Großer Preis von Bahrain: Das Formel-1-Rennen im RTL-Stream und TV gratis sehen

Von news.de-Redakteurin Juliane Ziegengeist

Wird Mercedes auch im dritten Saisonrennen der Formel 1 2014 jubeln? Wir zeigen, wie Sie den Großen Preis von Bahrain im kostenlosen Live-Stream bei RTL Inside und im TV (RTL/Sky/Sport1) live mitverfolgen können.

Wird Mercedes auch im dritten Saisonrennen der Formel 1 2014 jubeln? Wir zeigen, wie Sie den Großen Preis von Bahrain im kostenlosen Live-Stream bei RTL Inside und im TV (RTL/Sky/Sport1) live mitverfolgen können. Bild: Srdjan Suki/dpa

In der Formel-1-Saison 2014 ist Mercedes das Maß aller Dinge. Beide bisherigen Saisonrennen in Australien und Malaysia konnte das Team für sich entscheiden - zuletzt sogar mit einem Doppelsieg von Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Red Bull konnte sich mit Sebastian Vettel zwar wieder näher herankämpfen, ist aber noch nicht am Optimum angelangt.

Mercedes glänzt beim Qualifying zum Großen Preis von Bahrain

Auch beim Qualifying lief es für Red Bull alles andere als glänzend:Vettel schied in der Qualifikation als Elfter vorzeitig aus. Er darf aber morgen von Platz zehn starten, da sein Teamkollege in der Aufstellung wegen einer Strafe aus dem Malaysia-Rennen zehn Plätze nach hinten rücken muss.Mercedes-Pilot Nico Rosberg geht beim Großen Preis von Bahrain von Startplatz eins ins Rennen. Der Formel-1-Fahrer hat heute seinen Teamkollegen Lewis Hamilton auf Rang zwei verwiesen und sicherte sich die fünfte Pole Position seiner Karriere.

Die WM-Kandidaten 2014
Formel 1
zurück Weiter

1 von 6

So liefen die Freien Trainings beim Großen Preis von Bahrain

Im ersten Freien Training am Freitag hatte Lewis Hamilton die Nase vorn. Der Mercedes-Pilot schaffte die Bestzeit von 1:37,502 Minuten und verwies Nico Rosberg (1:37,733 Minuten) und Vizeweltmeister Fernando Alonso (1:37,953 Minuten) auf die Plätze. Für Red-Bull-Pliot Sebastian Vettel blieb nur ein undankbarer zehnter Platz, der amtierende Formel-1-Weltmeister erreichte die Bestzeit von 1:39,389 Minuten.

Im zweiten Freien Training unter Flutlicht ging Lewis Hamilton erneut als Schnellster durchs Ziel - und das mit einer Bestzeit von 1:34,325 Minuten. Damit lag der Engländer vor Nico Rosberg, der mit 1:34,690 Minuten durchs Ziel brauste, und Fernando Alonso, der als Bestzeit 1:35,360 Minuten für sich verbuchen konnte.

F1-Rennen aus Bahrain im Live-Stream und Live-Ticker bei RTL Inside

F1 im RTL Live Stream: Neben den TV-Bildern können Formel-1-Fans den Großen Preis von Bahrain 2014 auch im Internet live miterleben. RTL bietet einen kostenlosen F1 Live-Stream via RTL Inside an, der Vettel und Co. im Qualifying (Sa., 17:00 Uhr) und Rennen (So., 17:00 Uhr) von Sakhir auf den heimischen Rechner bringt.

F1 im Live-Ticker: Daneben kann das Renngeschehen mit RTL Inside auch per Live-Ticker mitverfolgt werden, und zwar in allen Sessions vom 1. Freien Training bis zur Zieldurchfahrt. Alternativ steht ein Live-Ticker auf formel1.de oder bei ran.de zur Verfügung.

Formel 1 2014: Großer Preis von Bahrain live im TV bei RTL und Sky, als TV-Wiederholung auch bie Sport 1

F1 2014 live bei RTL: Um das politisch durchaus umstrittene Formel-1-Rennen in Bahrain über den TV-Bildschirm zu sehen, ist auch in diesem Jahr RTL die erste Adresse. Mit seinen Reportern Florian König und Kai Ebel live sowie Experte Niki Lauda ist der Sender vor Ort, um vom Großen Preis von Bahrain zu berichten. Am Kommentarmikrofon sitzen erneut Heiko Wasser und Florian König.

Die TV-Übertragung der Formel 1 am Wochenende beginnt samstags um 15:30 Uhr Uhr mit einer Zusammenfassung vom 3. Freien Training. Im Anschluss zeigt RTL ab 16:30 Uhr das Qualifying in Sakhir - live und kostenlos. Das Rennen zum Großen Preis von Bahrain 2014 startet dann am Sonntag um 17:00 Uhr. RTL beginnt mit seinem Countdown jedoch bereits 15:45 Uhr. Die Siegerehrung, alle Rennhighlights und Fahrerstimmen zum dritten Rennen der Formel-1-Saison 2014 gibt es dann um 18:45 Uhr zu sehen.

F1 2014 live bei Sky: Parallel zu RTL überträgt auch Sky Sport 1 Qualifying und Rennen der Formel 1 aus Sepang. Um es zu empfangen, wird allerdings ein kostenpflichtiges Abo benötigt. Die Übertragung bei Sky beginnt am Samstag bereits um 13:55 Uhr live mit dem 3. Freien Training. Richtig spannend wird es auch hier ab 16:55 Uhr mit dem Qualifying und am Sonntag ab 16:55 Uhr mit dem Rennen. Im Anschluss gibt es um 19:00 Uhr exklusive Interviews und Analysen.

TV-Wiederholung der Formel 1 aus Bahrain bei Sky und Sport1: Sky zeigt gleich mehrere Wiederholungen der Formel-1-Entscheidungen vom Samstag und Sonntag. Das Qualifying ist sonntags unter anderem ab 11:40 Uhr oder 14:15 Uhr noch einmal zu sehen. Wer das Rennen verpasst hat, kann es ebenfalls sonntags um 19:30 Uhr oder 23:00 Uhr nachschauen. Die einzige kostenfreie Wiederholung des Formel-1-Rennens in Bahrain bietet Sport1 mit den Highlights vom Qualifying am Samstag um 22:00 Uhr und einer Rennzusammenfassung am Sonntag um 21:15 Uhr.

Der TV-Zeitplan der Formel 1 2014 in Bahrain im Überblick:

Datum Uhrzeit Session Sender
Samstag 13:55-15:15 Uhr (live) 2. Freies Training Sky
15:30-16:30 Uhr (WH) 3. Freies Training RTL
Samstag 17:00 Uhr (live) Qualifying RTL, Sky, Live-Stream
  22:00 Uhr (WH) Qualifying Sport1
Sonntag 17:00 Uhr (live) Rennen RTL, Sky, Live-Stream
  21:15 Uhr (WH) Rennen Sport1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jag/loc/fro/news.de
Fotostrecke

Die Piloten der Formel 1

Michael Schumacher aktuellMarco Simoncelli, Shoya Tomizawa, Luis SalomBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliNeue Nachrichten auf der Startseite