10.09.2019, 19.00 Uhr

Modetrend: Golden Hour: Das ist der Herbst-Trend 2019

Topmodel Elsa Hosk wählte bei einer Filmpremiere die Trendfarbe Gold

Topmodel Elsa Hosk wählte bei einer Filmpremiere die Trendfarbe Gold Bild: Laurent Koffel/ImageCollect.com/spot on news

Die Stars auf den roten Teppichen dieser Welt machen es vor. Wer in diesem Herbst einen glamourösen Style kreieren will, kommt an einer Trendfarbe nicht vorbei: Gold. Mutige Modeliebhaber trauen sich an einen goldigen Monochrom-Look heran, während weniger Mutige auf goldene Details setzen - sei es bei der Kleidung, den Accessoires oder beim Make-up.

Kleider mit Gold-Elementen können Sie hier shoppen

Wie das geht, zeigte Model Elsa Hosk (30) bei der Premiere des Films "Marriage Story" in Venedig. Zu einem maßgeschneiderten Samt-Body kombinierte die Schwedin einen goldenen Maxi-Rock des Labels Etro. Die Statement-Farbe griff sie bei der Wahl ihres Schmucks und ihres Make-ups wieder auf. Während ihre Augenlider mit zart funkelndem goldenem Lidschatten bedeckt waren, blitzen unter ihrer blonden Mähne auffällige goldene Ohrringe hervor.

Gold allover

Der goldige Herbst-Trend lädt aber nicht nur zu glamourösen Looks ein, sondern auch zu modischen Experimenten. Mutige sollten sich deshalb unbedingt an den Monochrom-Look ganz in Gold heranwagen, wie ihn auch zahlreiche Designer auf den Laufstegen präsentierten.

Ob man dabei auf glänzende oder matte Gold-Töne setzt, bleibt jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur, die schillernden und matten Kleidungsstücke nicht zu vermischen, um für einen einheitlichen Look zu sorgen. Wie der Allover-Look in seiner schlichten Variante funktioniert, zeigte zum Beispiel Nicky Hilton (35) bei einem Event in New York: Sie wählte ein eng anliegendes Slip Dress, in Kombination mit filigranen goldenen Accessoires.

spot on news
Themen: Gold
Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitKate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite