17.05.2019, 14.08 Uhr

Gefälschte Tickets: Ticket-Betrug! So erkennen Sie FAKE-Angebote und Betrüger!

So erkennen Sie gefälschte Tickets.

So erkennen Sie gefälschte Tickets. Bild: picture alliance / Christian Charisius/dpa

Tickets für Festivals, Konzerte oder Theater-Termine bekommt man heute fast ohne Probleme bei ebay, in relevanten Kleinanzeigen oder Fanforen. Selbstverständlich auch am Konzertgelände. Ob der Preis dann höher oder tiefer liegt, als im Originalverkauf, hängt sicherlich immer von der Art des Events und von der Nachfrage ab.

Gefälschte Tickets erkennen: Auf diese Merkmale müssen Sie achten

Die meisten Tickets haben eindeutige Wiedererkennungsmerkmale. Da die Veranstalter oft sehr transparent in der Aufklärung sind, können Betrüger diese Merkmale leicht vorab herausfinden und gegebenenfalls kopieren. Auf folgende Dinge sollten Sie daher unbedingt achten:

  • Hologramme echt sind (also richtige Regenbogenfarben im Licht) und nicht nur leicht spiegelnde Aufkleber
  • Dass die Position von Aufdrucken mit Mustertickets übereinstimmt
  • Dass die Tickets eindeutige Ticketnummern haben
  • Dass Abrissperforierungen an der richtigen Stelle und tatsächlich vorhanden sind
  • Dass die Qualität des Papiers mit der Wertigkeit eines Tickets übereinstimmt
  • Dass es keine Schreibfehler auf dem Ticket gibt

Falsche Ticket-Verkäufer online erkennen

Ob Sie es mit einem seriösen Verkäufer zu tun haben oder nicht, erfahren Sie in der Regel erst, wenn das Geld weg ist und die Tickets nicht da sind. Achten Sie daher beim Kauf auf folgende Indikatoren:

  • Googeln Sie den Verkäufer. Gab es schon Beschwerden?
  • Schauen Sie auf die Bewertungen
  • Achteten Sie auf den Grund für den Ticketverkauf. Verkauft der Verkäufer mehr Tickets auf anderen Plattformen oder regelmäßig, lohnt sich eine Nachfrage.
  • Nutzen Sie Paypal oder andere Mittler für Bezahlungen. Aber VORSICHT! Gehen Sie nicht direkt über einen versendeten Link auf ebay etc. Loggen Sie sich lieber unabhängig vom Link auf der Plattform ein und suchen Sie das Angebot. Gespiegelte Seiten sehen zwar aus wie echte, sind es jedoch nicht. Im Schadensfall ist das Geld dann auch weg und Unterstützung gibt es keine.
  • Liegt der Preis deutlich unter dem Ursprungspreis, ist das Angebot vermutlich auch nicht echt.

Was passiert wenn Sie mit falschen Ticket am Konzert erwischt werden?

Sie werden nicht eingelassen und das Ticket wird eventuell als Betrugsversuch gewertet und einbehalten. Einzelne Veranstalter drohen direkt rechtliche Schritte an, um den Abverkauf einzig auf eigene Kanäle zu konzentrieren.

Fake-Ticket gekauft – was tun?

Melden Sie den Verkäufer bei der verkaufenden Plattform, dem Veranstalter und auf jeden Fall auch bei der Polizei. Vermutlich sehen Sie Ihr Geld nicht wieder, aber Sie erschweren es den Tätern, weiter auf dieselbe Weise agieren zu können. In einigen Fällen kommt es zu Anhörungen und Geldstrafen.

nbl/jat/news.de
StealthingSexspielzeug selber machenGermany's Next Topmodel 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite