17.05.2019, 14.07 Uhr

Rock am Ring 07-09.06.2019: Rock am Ring vom 07. bis 09. Juni 2019

Rock am Ring

Rock am Ring Bild: picture alliance/Thomas Frey/dpa

Mit Rock am Ring steigt gleich zu Beginn der Festival-Saison ein Schwergewicht. Das Festival findet jährlich im Frühsommer auf dem Nürburgring in der Eifel statt. Wenn Sie noch keine Tickets haben, sollten Sie sich beeilen. Laut Veranstalter wird das Festival bald ausverkauft sein. Hier finden Sie die wichtigsten Infos im Überblick.

Rock am Ring 2019 - Wo gibt es Tickets?

Direkt auf der Webseite unter www.rock-am-ring.com gibt es noch Tickets. Ebay Kleinanzeigen und Fan-Tauschbörsen lohnen sich bis zum Schluss. Aber Achtung vor Faketickets und unseriösen Verkaufsangeboten! Die können leicht für Frust sorgen und statt einem tollen Festival-Wochenende bleiben sie auf den Kosten sitzen und müssen wieder abreisen.

Rock am Ring - die App

Bereits jetzt kann die App für das Festival geladen werden. Sie enthält nicht nur einen Countdown, sondern auch wichtige Informationen zu Zugängen. Auf dem Konzert informiert sie euch, wo gerade besonders viel "Stau" ist und sich besonders viele Besucher befinden und wo sich anstellen lohnt. Außerdem könnt ihr eure Lieblingsbands speichern und euren Tag ganz individuell und vergleichsweise stressfrei takten. Die App lohnt sich in jedem Fall!

Rock am Ring 2019 - Lineup und Headliner

Wer auf härteren Rock steht, wird sich auf Slipknot und deren kompromisslosen Metal freuen. Aber auch ansonsten verspricht das Lineup mit den Dropkick Murphys, Sabaton, Amon Amrath, The BossHoss oder auch Feine Sahne Fischfilet Rockmusik vom feinsten. Headliner sind zweifelsohne Die Ärzte sowie Marteria & Casper. Musikfans werden bei Rock am Ring wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Adam Angst Against The Current Alice Glass
Alice In Chains Alle Farben Alligatoah
Amon Amarth Arch Enemy Architects
Atreyu Badflower Bad Wolves
Bastille Beartooth Behemoth
Beyond The Black BHZ Blackout Problems
Black Rebel Motorcycle Club Bonez MC & RAF Camora Bring Me The Horizon
BRKN Cage The Elephant Coldrain
Deadland Ritual Die Antwoord Die Ärzte
Drangsal Dropkick Murphys DVTCH NORRIS
Eagles Of Death Metal Feine Sahne Fischfilet Fiend
Foals Godsmack Graveyard
Halestorm Hot Water Music iDKHOW
I Prevail Juke Ross Kadavar
KC Rebell Kontra K Kovacs
Kvelertak Left Boy Like A Storm
Marteria & Casper nothing,nowhere Palisades
Power Trip Ryan Sheridan Sabaton
SDP Seiler und Speer Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators
Slayer Slipknot Starset
Tenacious D The 1975 The BossHoss
The Fever 333 The Hu The Smashing Pumpkins
The Struts Three Days Grace Tool
Trivium Underoath Welshly Arms
While She Sleeps  

 

Rock am Ring - Wo kann übernachtet werden?

Die meisten Fany übernachten auf dem Festivalgelände. Camping oder Caravan, sowie die Übernachtung im eigenen Auto sind möglich. Hierfür benötigen Sie aber zusätzliche Tickets, die als Zugangsberechtigung zum Parkplatz oder Campingplatz gelten.

Für Rock am Ring gibt es folgende Kategorien an Sondertickets (ein Festivalticket ist trotzdem nötig):

  • GENERAL CAMPING TICKET: Kosten liegen bei 50€.
  • GREEN CAMPING TICKET: Kosten liegen bei 50€, hier gelten besondere Regeln zum Umweltschutz und zur Nachruhe. Ist besonders für Familien geeignet.
  • ROCK´N´ROLL CAMPING TICKET: Kosten liegen bei 99€, es wird vom Veranstalter eine Stromversorgung zur Verfügung gestellt.
  • CARAVAN CAMPING TICKET: Kosten liegen bei 89€, zusätzlich wird eine Caravan Parking Plakette benötigt.
  • EXPERIENCE CAMPING TICKET: Kosten liegen bei 349€, exklusives Camp direkt neben der Volcano Stage mit komfortablen und vorab aufgebauten Übernachtungsmöglichkeiten, hochwertigen Sanitäranlagen und befestigten Wegen.

Rock am Ring - Wie wird man versorgt?

Viele Festivalbesucher versorgen sich selber. Es gibt auf dem Gelände aber auch den Lidl Rock Store der mit 350 Festivalartikeln für alles rund um Versorgung und Hygiene gewappnet ist.

Auf dem Festivalgelände und auf den Park- und Campingflächen gibt es zahlreiche Stände wo Essen und Getränke erworben werden können.

Rock am Ring - Wo finde ich Toiletten?

Es gibt im exklusiven Camp hochwertige Sanitätsanlagen. Für alle anderen gibt es an unterschiedlichen Standorten mobile Toiletten und Sanitätsbereiche. Diese sind strategisch nach Lageplan aufgebaut und ausreichend in jeder Geländeebene vorhanden.

Rock am Ring - Rock im Park: Was lohnt sich eher?

Rock am Ring ist größer als Rock im Park. Das Linup ist in etwa gleich und auch der Veranstalter ist derselbe. Bei Rock am Park sind die Parkmöglichkeiten besser, weil das Veranstaltungsgelände nicht mitten in der Stadt liegt. Die Versorgung ist in etwa gleich. Bei Rock im Park sind die Parkmöglichkeiten weiter vom Festivalgelände entfernt als beim Rock am Ring. Entsprechend kann man auch eher Schlaf finden. Wer später anreisen möchte oder eher gehen, dem wird die Reihenfolge der Bands bei der Entscheidungsfindung helfen.

Abreise - Was sind die größten Hürden bei der An- und Abreise von Rock am Ring?

Alle reisen gleichzeitig ab. Und kommen oft nicht weit, da die Polizei gerne Alkoholkontrollen der Festivalteilnehmer durchführt und die Abreise vom Veranstaltungsgelände also sowohl innen durch die Abreisenden als auch außen durch die Kontrollen gut verzögert wird. Da Rock am Ring  Pfingsten stattfindet, kann vor allem die Anreise durch Staus verzögert werden. News.de informiert Sie zeitnah über die Verkehrssituation am Pfingstwochenende mit der ADAC Stauprognose. 

nbl/hos/news.de
StealthingSexspielzeug selber machenMeghan Markle und Kate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite