11.10.2018, 09.05 Uhr

Trendfarbe: Darum ist Rot die ultimative Trendfarbe im Herbst

Schauspielerin Carrie Brownstein setzt auf zurückhaltendes Colour-Blocking in dunklen Rot-Tönen

Schauspielerin Carrie Brownstein setzt auf zurückhaltendes Colour-Blocking in dunklen Rot-Tönen Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Es gibt ein Phänomen in der Mode, das sich jedes Jahr zu wiederholen scheint. Denn immer im Herbst taucht die Farbe Rot plötzlich wieder aus der Versenkung auf und wird als die Trendfarbe der Saison angepriesen. Darum ist die Signalfarbe in all ihren verschiedenen Ausführungen die ultimative Modefarbe im Herbst - und das von Jahr zu Jahr!

Ein rotes Kleid, das sich wunderbar kombinieren lässt, finden Sie hier

Rot macht einfach gute Laune!

Wenn sich der Sommer verabschiedet und das Wetter draußen grau wird, ist Rot die perfekte Farbe um von der tristen Stimmung der Umwelt abzulenken. Rote Kleidung fällt auf und sorgt für Farbtupfer im Alltag. Außerdem ist die Farbe extrem leicht mit schlichten Basic-Farben zu kombinieren. Rot passt zu klassischem Schwarz, zu Grau, zu Weiß. Aber auch zu Camel oder einem dunklen Waldgrün.

Rot ist nicht gleich Rot. Vor allem im Herbst sorgt Colour-Blocking in verschiedenen Rottönen für gute Laune. Von Pink über Rosarot bis hin zu Cherry Tomato: Den Modeliebhaberinnen sind hier keine Grenzen gesetzt, die einzige Devise lautet: Die Rottöne dürfen sich untereinander nicht beißen.

spot on news
Tragischer HöhepunktVenus Berlin 2018Unwetter Oktober 2018 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite