16.05.2018, 16.35 Uhr

Filmfestspiele Cannes: Nach neun Jahren: John Travolta posiert gemeinsam mit seiner Familie

John Travolta bringt familiäre Unterstützung mit nach Cannes:  Ehefrau Kelly Preston (links), Tochter Ella Bleu und Sohn Benjamin

John Travolta bringt familiäre Unterstützung mit nach Cannes: Ehefrau Kelly Preston (links), Tochter Ella Bleu und Sohn Benjamin Bild: Imago/UPI Photo/spot on news

Dieser Auftritt ist wirklich eine Seltenheit. Zu den Filmfestspielen in Cannes erschien John Travolta (64, "Grease") am gestrigen Dienstag mit seiner gesamten Familie. Gemeinsam posierte der Schauspieler mit Ehefrau Kelly Preston (55, "Zwillinge") sowie Tochter Ella Bleu (18) und Sohn Benjamin (7) für die Fotografen, ehe sie sich der Premiere von Travoltas neuem Film "Gotti" widmeten, in dem auch Kelly Preston eine Rolle übernahm.

Den Kriminalfilm "Der Auftrag - Für einen letzten Coup ist es nie zu spät!" mit John Travolta gibt es hier zum Ausleihen und Kaufen

Die 55-Jährige präsentierte sich in einer langen Abendrobe mit Wow-Effekt. Während der plissierte Rock in elegantem Schwarz gehalten war, schimmerte das gemusterte Bandeau-Oberteil in angesagtem Bronze. Dazu kombinierte sie funkelnde Diamant-Ohrringe. Ihre Tochter Ella Bleu schien es ihr gleich zu tun. Nebst Diamant-Klunker trug auch sie ein Kleid mit schwarzem Tüllrock und gemustertem Oberteil, allerdings in Schwarz-Weiß. Eine schwarze Strickjacke mit Dreiviertelarm rundete das Outfit ab.

Premieren-Auftritt

Während sich Travolta im schwarzen Samt-Smoking und weißen Rüschenhemd gewohnt lässig zeigte, wirkte Sohn Benjamin ein klein wenig verloren. Für den Siebenjährigen war es der erste Auftritt auf einem roten Teppich. Dafür hatte er sich mit weißer Jeans und marineblauem Jackett in Schale geworfen.

Der gemeinsame Gala-Auftritt von Familie Travolta-Preston ist der erste seit dem Tod ihres ältesten Sohnes Jett im Jahr 2009. Mit gerade einmal 16 Jahren starb der Junge an den Folgen eines Krampfanfalls.

spot on news
Wie gefährlich ist das Ostsee-Baden?Bizarre SexpertenInflation + Mini-ZinsenNeue Nachrichten auf der Startseite