14.04.2018, 13.45 Uhr

Fashion: Lewis Hamilton möchte Mode-Designer werden

Lewis Hamilton auf einem Event in New York

Lewis Hamilton auf einem Event in New York Bild: JStone / Shutterstock.com/spot on news

Bereits von klein auf hat sich Formel-1-Held Lewis Hamilton (33) mit dem Rennfahren beschäftigt, doch schon früh setzte er sich auch mit der Welt der Mode auseinander. Da ist es nicht verwunderlich, dass Hamilton gerne Designer werden würde, wie er nun im Interview mit der "GQ" erzählt: "Ich würde liebend gerne Fashion-Designer werden!"

In seiner Kindheit und Jugend sei echte Fashion für Hamilton "noch ein weit entfernter Traum" gewesen, doch "in dem Moment, als ich begann, als Sportler Geld zu verdienen, gab ich es auch für Mode aus". Der Rennfahrer sehe sich möglichst oft Fashionshows an und versuche auch mit Designern zu sprechen. "Dieser kreative Prozess fasziniert mich sehr. Ich fühle mich ein bisschen wie ein Praktikant: genau zuschauen, hinhören, von anderen lernen." Bei der Luis-Vuitton-Show im Januar konnte er beispielsweise mit Kim Jones (38) sprechen, den er gefragt habe: "Was ging dir durch den Kopf, als du diese Jacke entworfen hast? Was hat dich inspiriert?"

Er glaubt fest an sich

Hamilton glaubt, dass sein Ziel nicht zu hoch gesteckt ist. "Ich bin auch überzeugt davon, dass man alles erreichen kann, wenn man es will und wenn man es mit Leidenschaft und harter Arbeit verfolgt", erzählt er weiter. "Meine Karriere und mein Erfolg als Rennfahrer sind der beste Beweis dafür, dass alles möglich ist, dass jeder alles schaffen kann."

spot on news
Bizarre SexpertenStiftung Warentest vom Juli 2018Wetter im Juli 2018 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite
 

Kommentieren

hoch