08.11.2018, 14.10 Uhr

Sextoy-Bastelstunde: Mu***i zum Mitnehmen? So basteln Sie sich Ihr Sexspielzeug selbst

Sexspielzeug ist teuer. Doch man kann es auch ganz leicht selber basteln.

Sexspielzeug ist teuer. Doch man kann es auch ganz leicht selber basteln. Bild: Fotolia_bombardir7

Der Wind wird kühler, die ersten Blätter färben sich rot und überall wird gebastelt! Egal ob mit den Kindern oder um es sich einfach etwas gemütlich zuhause zu machen. Wer es besonders "gemütlich" in den eigenen vier Wänden möchte, wird von unserer ganz speziellen Bastelstunde begeistert sein. Denn was Sie bei news.de lernen, sollten Sie lieber nicht mit Ihren Kindern nachmachen oder dekorativ in Ihrer Wohnung verteilen.

Sexspielzeug selber machen: Frauen haben's leicht!

Egal ob es um Pornos oder Sexclubs geht, in puncto Lust ziehen Frauen oft den Kürzeren (Anmerkung der Redakteurin: Dieser und alle weiteren Wortwitze sind beabsichtigt). Sexspielzeug ist da die große Ausnahme! Wer gerade keinen Dildo oder Vibrator zur Hand hat, kann sich nämlich einfach in der Küche bedienen. Egal ob Gurke oder Banane - alles, was lang und dick ist, schafft bei plötzlicher Lust schnell wirksame Abhilfe! Vor dem Gebrauch aber besser gründlich putzen oder sogar ein Kondom benutzen. Ganz Harte können die frechen Früchtchen dann hinterher sogar noch essen.

Muschi selber bauen - Praktische Anleitungen

Wenn die Herren der Schöpfung nun aber auf dem Trockenen sitzen, müssen die schon etwas kreativer sein. Wie so oft hilft in diesem Fall Youtube. Denn hier gibt's nicht nur Anleitungen zum Haare färben, Ikea-Möbel aufbauen und Rasenmähen. Gibt man im Suchfeld "Taschenmuschi selber bauen" ein, erscheinen sage und schreibe 4.450 Ergebnisse. Es scheint sich also schon der Eine oder Andere Gedanken über dieses Thema gemacht zu haben, Zu nett, dass diejenigen ihr Ergebnis dann gleich noch verfilmt haben.

Frauen haben es in diesem Fall etwas leichter.

Frauen haben es in diesem Fall etwas leichter. Bild: Fotolia_teerapong

Schaut man sich die Videos an, scheint eins bei allen gleich zu sein. Die portable Vagina muss eng und feucht sein. Nun gut, was das betrifft, unterscheiden sich die selbstgebastelten Freudenspender ja kaum vor Original, aber sonst haben sie mit der echten Vagina einer Frau nicht viel gemeinsam. Eins vorweg: Respekt an jeden Mann, der bei solchen Konstruktionen noch in Stimmung kommt.

Bastelanleitung für die Vagina zum Mitnehmen

Eine der beliebtesten Varianten scheint es zu sein, eine Chips-Dose zu vergewalt..., ähm umzufunktionieren.

Männer müssen da schon kreativer sein.

Männer müssen da schon kreativer sein. Bild: dpa

Folgendes wird benötigt:

  • leere und saubere (!) Stapelchipsverpackung
  • 6 Schwämme
  • 1 Einmalhandschuh
  • Gummis (keine Kondome!)
  • Gleitgel

Im ersten Schritt müssen immer drei Schwämme hochkant zu einem Dreieck zusammengestellt werden. Diese kann man auch noch mit einem einfachen Gummi fixieren. Beide Konstruktionen werden nun übereinander in die Chipsverpackung geschoben. Sie ahnen es schon, in der Mitte bleibt ein Loch. Da muss nun der Einweghandschuh rein. Aber nicht einfach reinstopfen! Das Ende des Handschuhs wird über den Rand gestülpt und nur die "Finger" kommen ins mittlerweile weich gepolsterte Döschen. Für die nötige Glitschigkeit jetzt nur noch Gleitgel auftragen und los geht's!

An dieser Stelle bleibt uns nur noch, Ihnen ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Basteln zu wünschen!

Lesen Sie auch: Vagina-Glitzer? So gefährlich ist der neue Sex-Trend!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/loc/news.de
Preisschock auf NebenkostenabrechnungTragischer HöhepunktJens Büchner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite