17.09.2017, 21.52 Uhr

Oktoberfest aktuell in München: Es ist Wiesn-Zeit 2017! Alles zu Öffnungszeiten, Terminen und Bierpreis

Das 184. Oktoberfest öffnet am Samstag wieder seine Pforten. Diesmal sind 18 Tage Party angesagt.

Das 184. Oktoberfest öffnet am Samstag wieder seine Pforten. Diesmal sind 18 Tage Party angesagt. Bild: dpa

Mehrere Millionen Feierwütige werden zum Oktoberfest 2017 vom 16. September bis zum 3. Oktober auf der Theresienwiese in München erwartet. Damit das Volksfest für Sie übersichtlich bleibt, haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Oktoberfest 2017: DAS sollten Sie über die Zelte und Öffnungszeiten wissen

Der traditionelle Fassbieranstich erfolgt am 16. September um 12 Uhr durch den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter. Von da an können die Besucher beim Oktoberfest 2017 18 Tage lang feiern. Die kleinen und großen Zelte haben in der Woche ab 10.00 Uhr geöffnet, am Wochenende bereits ab 9.00 Uhr. 22.30 Uhr ist für die großen Festhallen Feierabend, die kleinen Zelte schließen um 23.00 Uhr. Lediglich das Käferzelt und das Weinzelt dürfen bis 1.00 Uhr öffnen.

Die Schausteller und Marktstände öffnen 10.00 Uhr ihre Pforten. Die Händler dürfen am Wochenende bereits ab 9.00 Uhr verkaufen. Feierabend ist hier einheitlich 23.30 Uhr in der Woche und Mitternacht am Wochenende. Wer mit der ganzen Familie zum Oktoberfest 2017 möchte, sollte sich den 19. September und den 26. September vormerken. Hier winken zahlreiche Rabatte. Die Öffnungszeiten dafür sind zwischen 12.00 Uhr und 19.00 Uhr.

Lesen Sie auch: Die besten Tweets der #Wiesnwache.

Bierpreise und Speisen beim Oktoberfest 2017

Ein Maß Bier kostet zum Oktoberfest 2017 zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro.

Ein Maß Bier kostet zum Oktoberfest 2017 zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro. Bild: dpa

Wer das Oktoberfest 2017 besuchen will, kommt um das traditionelle Oktoberfestbier sicherlich nicht herum. Die Hitliste der besten Oktoberfestbiere: Augustiner, Paulaner, Spaten-Franziskaner, Löwenbräu und Hacker-Pschorr. Ein Maß (entspricht 1 Liter) kostet zum Oktoberfest 2017 zwischen 10,60 Euro und 10,95 Euro. Aber Vorsicht, das Oktoberfestbier ist stärker gebraut als das herkömmliche Bier. Weniger ist also mehr.

Um dem Oktoberfestbier eine richtige Grundlage zu geben, können Sie sich durch die Speisekarte beim Oktoberfest 2017 futtern. Ob Brezn (Laugenbrezeln), Brathendl (Brathähnchen), Schweinshaxe mit Krautsalat oder die typische Weißwurst mit süßem Senf. Die Entscheidung ist allein ihrem Geschmack und ihrem Magen überlassen. Das Angebot ist riesig und Sie haben auf dem Oktoberfest 2017 die Qual der Wahl.

Was Sie unbedingt beim Oktoberfest 2017 beachten sollten

Falls Sie vorhaben, in bayrischer Tracht auf der Theresienwiese zu erscheinen, tragen die Männer abgewetzte Lederhosen und ein Hemd dazu. Erscheinen Sie niemals in langen Hosen. Die Damen dürfen gerne farbenfrohe Dirndl wählen, sollten aber die Schleife beachten: vorne links heißt ledig, vorne rechts vergeben. Ist die Schleife vorne in der Mitte, ist die Dame noch jungfräulich und die Schleife hinten kennzeichnet eine Witwe oder eine Kellnerin.

Passend dazu: Dürfen Touristen auf dem Oktoberfest überhaupt Tracht tragen?

Haben Sie auch nun einen begehrten Platz in einem Bierzelt gesichert, ihr Maß Bier bestellt und tragen die Tracht auch "vorschriftsmäßig", dann können Sie das Oktoberfest 2017 in vollen Zügen genießen. Die musikalische Vielfalt dafür gestaltet sich über "Ein Prosit", dem "Fliegerlied", "Cowboy und Indianer" bis hin zu "Die Hände zum Himmel". Wie wünschen Ihnen viel Spaß und "Oans, zwoa, g'suffa!"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kns/news.de
Fotostrecke

Das sind die heißesten Oktoberfest-Dirndl der Promis

StealthingSexspielzeug selber machenSchock-News der WocheNeue Nachrichten auf der Startseite