20.03.2017

Schminkbrille: Mit diesem Beauty-Helfer gelingt das Make-up für Brillenträgerinnen

Bei einer Schminkbrille lassen sich an jedem Auge separat ein Teil des Rahmens und das Glas hochklappen.

Bei einer Schminkbrille lassen sich an jedem Auge separat ein Teil des Rahmens und das Glas hochklappen. Bild: Ursula Hotstegs/dpa

Ohne Brille sieht man kaum - doch mit ihr geht es auch nicht beimSchminken der Augen. In solchen Momenten hilft eine sogenannte Schminkbrille. Diese ist beleuchtet und mit einem bis zu 20-fachen Vergrößerungsfaktor erhältlich, erläutert das Kuratorium Gutes Sehen.

Schminkbrille und Tipps für das perfekte Make-Up

Bei einer Schminkbrille lassen sich bei jedem Auge jeweils einzeln ein Teil des Rahmens und das Glas hochklappen. Wer kurzsichtig ist, sollte beim Make-up vornehmlich auf helle Farben setzen. Diese vergrößern das Auge optisch, das durch die Minusgläser der Brille kleiner wirken kann. Bei Weitsichtigkeit dagegen sollte man zum Ausgleich der Plusgläser auf dunkle Make-up-Farben ums Auge setzen.

Auch interessant: So putzen Sie Ihre Brille ganz ohne Kratzer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa
Fotostrecke

Make-up für Brillenträgerinnen

Neue Studie zeigtErotischer Jahresrückblick 2016Wetter im Mai 2017 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite