27.12.2016, 08.15 Uhr

Autsch!: Die 10 verrücktesten Penis-Meldungen des Jahres

2016 war ein hartes Jahr für so manches Gemächt.

2016 war ein hartes Jahr für so manches Gemächt. Bild: Fotolia / fotofrank

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Auf die inneren Werte kommt es an. Das hätte mal jemand dem Haarstylisten aus Florida sagen sollen, bevor er sich einer riskanten Penis-Vergrößerung unterzog. Diese ging nämlich gewaltig daneben. Der Mann wendete sich vertrauensvoll an einen Arzt, dieser hatte jedoch keine Lizenz und versaute das beste Stück. Daher wandte sich der Mann an einen zweiten Arzt - natürlich genauso vertrauenswürdig wie sein Kollege. Nach der zweiten OP war sein bestes Stück zwar nicht mehr verformt, dafür aber auch fast komplett verschwunden. Der Haarstylist leidet seitdem nicht nur unter Schmerzen, auch seine Erektionen kann er nicht kontrollieren. Beim Urinieren hat er gar kein Gefühl mehr und an Sex möchte er gar nicht erst denken.

Mann sägt sich vor laufender Kamera den Penis ab

Im Mai schockte ein Mann in einem kalifornischen Baumarkt. Er lässt sein Hose herunter und sägt sich vor laufender Kamera den Penis ab. Angeblich soll das Video eine Überwachungskamera aufgezeichnet haben. Doch daran zweifeln Internetnutzer.

Angelhaken spießt Nacktschwimmer auf - am Penis

In Augsburg ging einem Angler im August ein ganz dicker Fisch an den Haken. Ein Nacktschwimmer wurde unfreiwillig zur Beute eines Hobbyfischers. Besonders schmerzhaft: Der Angelhaken spießte sich in seinen Penis. Im Krankenhaus musste der Haken entfernt werden. Glücklicherweise trägt sein bestes Stück keine bleibenden Schäden davon. Baden will der Nacktschwimmer auch weiterhin im See. Sicherheitshalber aber jedoch in der Mitte.

Sex unmöglich! Riesenpenis wächst immer weiter

Der 20-jährige Afrikaner Sorence Owiti Opiyo hat ein gewaltiges Problem: Sein bestes Stück wächst unaufhörlich. Mittlerweile ist sein Penis zehnmal größer als bei normal bestückten Männern. Sex ist damit unmöglich. Sorence versteckt sich seit der Schulzeit im Haus. Nun wollen Ärzte ihn erlösen: Sie wollen das gigantische Geschlechtsteil operieren und verkleinern.

Auch in Indien leidet ein Mensch an einem riesigen Penis. Das Gemächt eines Neugeborenen wächst immer weiter. Sein Testosteronhaushalt gleicht dem eines 25-jährigen Mannes. Entsprechend sind auch seine Organe gewachsen. Dem kleinen Mann sind Haare im Gesicht und am restlichen Körper gewachsen, wo andere Kinder in dem Alter noch mit babyweicher Haut punkten. Das Baby leidet an frühzeitiger Pubertät.

Frau verblutet nach Sex mit Riesenpenis

Noch eine Meldung aus Afrika: Eine Frau soll nach dem Sex mit ihrem Mann verblutet sein. Der Grund: Sein bestes Stück war zu groß. Der Mann soll nämlich vor dem Verkehr einen "Zaubertrank" getrunken haben, der seines Manneskraft enorm vergrößert haben soll.

Künstler schlägt Penis an Luthers Thesentür

Der dänische Künstler Max Uwe Jensen schockte mit einer bizarren Aktion die Einwohner von Wittenberg. Der 46-Jährige klebte seinen Penis mit Klebeband an Luthers Thesentür. Doch seine Kunstperformance kam nicht wirklich an. Er wurde angezeigt wegen Hausfriedensbruch und exhibitionistische Handlungen.

Chinese steckt sich USB-Kabel in Penis - Not-OP

Im November schockte ein Chinese nicht nur das Krankenhauspersonal. Er steckte sich ein USB-Kabel in den Penis - aus Gründen versteht sich. Doch das Kabel blieb stecken. Er erhoffte sich von dieser eigenwilligen Methode äußerste Befriedigung. Doch das ging völlig in die Hose. Ärzte mussten das Kabel entfernen. Autsch!

Killer-Bakterien zerfressen Männerpenis

In Großbritannien wurde einem 61-Jährigen eine Routineoperation zum Verhängnis. Andrew Kane sollte die Vorsteherdrüse wegen einer Krebserkrankung entfernt werden, doch es kam zu Komplikationen. Die Wunde infizierte sich mit Killer-Bakterien. Die Einzeller töteten seinen Penis vollständig ab. Die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun, außer das beste Stück komplett zu amputieren.

Frivole Überraschung! Frau bekommt Penis serviert

2016 fand sich auch der ein oder andere Penis nicht nur in den Betten dieser Welt, sondern auch im Essen. Auf einem Inlandsflug in Australien staunte eine Frau nicht schlecht, als sie auf ihren Teller schaute. Vor ihr präsentierte sich ein riesiger schwarzer Penis. Doch die Fluggesellschaft gibt Entwarnung: Bei der Phallus-Beilage handelt es sich lediglich um Wurzelgemüse. Achso, dann ist ja alles gut!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de
Themen: Penis
Fotostrecke

Diese Penisse sorgten für Furore

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitDie GeissensNeue Nachrichten auf der Startseite