22.02.2016, 08.30 Uhr

Einmal umstylen bitte!: Top 10 der besten Styling-Tipps

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Eine bequeme Jeans, ein schlichtes Shirt - mehr brauchen Sie nicht für Ihr Outfit? Dabei bietet Mode doch so viel mehr Möglichkeiten! Welche, das verrät Modedesignerin und Stylistin Elena Meer. Die 30-Jährige stand als Fashion-Expertin bereits für verschiedene TV-Formate vor der Kamera. Ab Montag verhilft sie in den neuen Folgen von "Dein neuer Style - Entdecke deine Schönheit" (montags bis freitags um 15:55 Uhr und 16:55 Uhr bei RTL II) wieder den unterschiedlichsten Kandidatinnen zu einem neuen Look. Der Nachrichtenagentur "spot on news" gab sie jetzt zehn wertvolle Tipps, mit denen Sie mehr aus Ihrem Typ machen können:

1. Das richtige "Darunter"

Wie schminke ich mich richtig? Die Antwort bietet dieser Clip auf MyVideo.

"Es fängt bei der Unterwäsche an: Die einen schummeln gerne eine Körbchengröße mehr dazu, die anderen kennen ihren Brustumfang nicht mal ansatzweise. Dabei ist gut sitzende Unterwäsche das A und O, wenn es um ein perfektes Styling geht. Mein Tipp, damit sich in Zukunft keine Röllchen mehr durchs T-Shirt drücken oder eben dieses vorne keine Falten mehr wirft, weil das Körbchen nicht richtig ausgefüllt ist: Lassen Sie sich im Fachgeschäft ausmessen und beraten! Seine Maße zu kennen, ist Goldwert!"

2. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft

"Womit wir schon beim zweiten Thema wären: die richtige Konfektionsgröße. Lassen Sie sich nicht von der Zahl im Hangtag beirren, jedes Label weicht gerne mal von der genormten und ursprünglichen Maßtabelle ab. Hier gilt: Passen und gefallen muss es, egal ob nun Größe 40 oder 42 drin steht!"

3. Kann das weg?

"Kleiderschrank-Check: Bevor es daran geht, sich neu zu inszenieren und mit einem neuen Style in Szene zu setzen, sollten Sie sich ein Herz fassen und einmal ordentlich den Kleiderschrank ausmisten. Ach ja, was für kleine Schätzchen aber auch große Modesünden da zutage gefördert werden! Hier eine goldene Regel: Alles, was Sie länger als ein Jahr nicht getragen haben, wird in den seltensten Fällen nochmal "benötigt", also weg damit! Vielleicht ist noch das ein oder andere Teil zum Verschenken dabei und Sie können sogar noch einen Menschen damit glücklich machen."

4. Gekonnt kombinieren

"Accessoires sind unglaublich wichtig! Ob der perfekte Glitzer-Schuh, die filigrane Kette oder doch der Vintage-Filzhut aus Opas Schatztruhe, ein schlichtes Outfit kann mit den richtigen Accessoires in eine ganz neue Richtung gelenkt werden. Hier ist Kreativität gefragt. Trauen Sie sich und bekennen Sie Farbe, hier gibt es (fast) kein richtig oder falsch. Wer seine Accessoires mit Selbstverständnis trägt, kann nur positiv auffallen."

Seiten: 12
Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite