24.05.2015, 08.00 Uhr

So lecker wird der Sommer!: Die zehn wichtigsten Foodtrends 2015

Von news.de-Volontärin Lisa Volkmann

Der Knaller in diesem Jahr: Kohl!

Der Knaller in diesem Jahr: Kohl! Bild: Fotolia

Nichts ist so wechselhaft wie die Food-Industrie. Trends kommen aus dem Nichts, werden extrem gehypt - und flauen dann ganz schnell wieder ab. Wir erinnern uns an Bubble Tea, Cakepops und Hugo.

Foodtrends 2015: Jahrestrend für die trendigsten Speisen und Drinks

Dennoch lässt sich für jedes Jahr eine Prognose für die Gastromode geben. Manche Trends werden zu wahren Bewegungen. Diesem Fachgebiet widmet sich Ernährungsexpertin und Foodtrend-Forscherin Hanni Rützler. In ihrem alljährlichen Foodreport, der vom "Zukunftsinstitut" herausgegeben wird, erklärt Rützler, was essenstechnisch im Sommer 2015 auf uns zu kommt.

Dabei fällt auf, dass es weniger um bestimmte Nahrungsmittel, sondern viel mehr um mit dem Essen verbundene Konzepte geht. Im Allgemeinen geht der Trend hin zu Regionalem. Es wird beispielsweise mehr auf gutes Fleisch, statt Fleisch aus Massentierhaltung, geachtet.

Beknackte Diäten
Top 13
zurück Weiter

1 von 13

Food-Pairing und Hybrid-Food: Die ideale Mischung macht's

Die Menschen essen zunehmend bewusster und legen wert auf Selbstgemachtes - und neue Kombinationen! Food-Pairing wird zum Trend in diesem Sommer. Dabei geht es nicht nur darum, einen guten trockenen Rotwein zum Steak oder ein Hefeweizen zur Brez'n zu trinken. Es geht vielmehr um die optimale Kombination von Aromen für neue spektakuläre Möglichkeiten.

Mehr dazu: Kaviar auf Schokolade: So lecker ist Food Pairing.

Spektakulär bleibt es auch in Sachen Hybrid-Food. Schon im vergangenen Jahr wurden Spezialitäten wie der Cronut (Croissant+Donut) oder Cruffin (Croissant+Muffin) kreiert. Dieses Jahr geht es kreativ und munter weiter, es herrscht absolute Kombinierfreiheit! Denn jetzt kommen Cragel (Croissant+Bagel) und Bruffin (Brioche+Muffin)! Aber es geht nicht nur ums Gebäck: 2015 wird's gesundheitsbewusster. Kürzlich wurde bereits die Fusion aus Rosenkohl und Grünkohl vorgestellt, das Ganze hat den wohlklingenden Name Kalette.

Brunch, Linner - Brinner: Zwischenmahlzeiten liegen im Trend!

Auch bei den Mahlzeiten an sich wird weiter fusioniert. Nach der Kombination von Frühstück und Mittagessen (Brunch) sowie von Mittag und Abendessen (Linner) kommt nun die große Koalition: Brinner! Brunch und Dinner in einem, das heißt: Köstliche Frühstücksdelikatessen wie Bacon and Eggs, Müsli oder Pancakes gibt's statt morgens einfach abends. Warum ist da eigentlich nicht schon früher einer drauf gekommen?

Seiten: 12
Fotostrecke

Köstlichkeiten aus aller Welt

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitMick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite