26.04.2015, 07.30 Uhr

Außergewöhnliche Sex-Fantasien: Sexuell erregt von Tränen und Amputationen

Nicht jeder mag es so

Nicht jeder mag es so "normal" im Bett wie diese beiden. Bild: Fotolia/ gpointstudio

Es ist schon eigenartig, welche sexuellen Fantasien so manche Menschen (heimlich) hegen. Dabei kann man ihnen dafür nicht einmal einen Vorwurf machen. Diese sexuellen Neigungen sind oftmals nichts anderes als eine psychische Veranlagung, die sich unfreiwillig in den Betroffenen breit machen. Ihnen bleibt kurz gesagt nichts anderes übrig, als damit zu leben.

Lesen Sie auch: Frau liebt einen Baum und will ihn heiraten!

So liebt Deutschland
Von der Küste zu den Alpen
zurück Weiter

1 von 16

Da gibt es zum Beispiel die sogenannte Agalmatophilie. Menschen die darunter leiden, fühlen sich sexuell erregt, wenn sie (nackte) Statuen oder Schaufensterpuppen erblicken. Ähnlich kurios ist auch die Forniphilie. Bei dieser Sexualpraktik werden Menschen wie Möbel behandelt. Richtig gelesen! Auf ihnen werden Dinge abgestellt. Mitunter wird man hierbei sogar als Aschenbecher benutzt. Eher schmerzhaft als lustvoll!

Lesen Sie hier: Sex mit Bäumen: Baum-Porno zeigt freie Liebe im Wald!

Auch für die sexuelle Vorliebe von Amputationen gibt es einen Fachausdruck: Apotemnophilie. Menschen mit dieser Neigung finden Menschen mit amputierten Gliedmaßen besonders sexy und anziehend. Bei der Plushophilie hingegen dreht sich bei den sexuellen Fantasien alles um Plüschtiere.

Lesen Sie außerdem: Pornos für Blinde: Erotische Fantasien durch Tasten und Hören!

Haben Sie schon einmal Lust empfunden, wenn anderen Menschen vor Ihren Augen in Tränen ausgebrochen sind? Nein? Dann leiden Sie nicht unter der sogenannten Dacryphilie. So wird es bezeichnet, wenn man sich durch die Tränen anderer angemacht fühlt.

Noch dubioser wird es eigentlich nur bei der Vorarephilie. Hierbei empfinden die Betroffenen sexuelle Lust bei dem Gedanken, von einem anderen Menschen verschlungen zu werden.Hannibal Lecter lässt grüßen.

Betrachtet man sich diese Liste, so sollte man wirklich froh sein, wenn man einen Partner gefunden hat, der es im Schlafzimmer ebenfalls "normal" mag.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/bua/news.de
Themen: Erotik, Sex
Fotostrecke

Stars mit Porno-Erfahrung

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite