03.04.2015, 08.00 Uhr

Ausgebucht und hoch bezahlt!: Makel-Models: Ihre "Fehler" machen sie SO erfolgreich

Von news.de-Redakteurin Franziska Obst

Trotz ihrer Makel sind diese Models gut im Geschäft.

Trotz ihrer Makel sind diese Models gut im Geschäft. Bild: news.de-Fotomontage (Instagram WinnieHarlow, melaniegaydos, dpa)

Schönheit liegt im Auge des Betrachters: Wie viel Wahrheit in diesen Worten steckt, lässt sich neuerdings auf den Laufstegen dieser Welt erkennen. Denn wer als Model erfolgreich sein will, muss nicht länger makellos und perfekt sein. Immer öfter schaffen es vor allem außergewöhnliche Models, die aus der Masse hervorstechen, in die Fashion-Shows dieser Welt und auf die Magazin-Cover von "Vogue" und "Elle".

Die Gesichter neuer Werbe-Kampagnen sind nicht länger austauschbare 0815-Models, welche ihrer Vorgängerin gleichen, wie ein Ei dem anderen, sondern sogenannte Typen, die extravagant sind und einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Lesen Sie auch: Frankreich sagt Magermodels den Kampf an!

Als Kind wurde Chantelle Brown Young als Kuh und Zebra beschimpft.

Als Kind wurde Chantelle Brown Young als Kuh und Zebra beschimpft. Bild: Instagram/ WinnieHarlow

Makel-Models: Dick im Geschäft trotz vermeintlicher Fehler

Das derzeit wohl erfolgreichste Beispiel für diesen Trend ist die 20 Jahre alte Chantelle Brown-Young. Als Kind wurde sie für ihre Vitiligo-Krankheit gehänselt. Wurde als Zebra oder Kuh beschimpft. Mittlerweile ist sie ein gut gebuchtes Model und jettet um die ganze Welt. Bei den "Gala Spa Awards" in Baden-Baden wurde die 20-Jährige in diesem Jahr sogar für den vorbildlichen Umgang mit ihrer Krankheit als "Beauty Idol des Jahres" ausgezeichnet.

Lesen Sie dazu auch: Das schönste Gesicht der USA: Model mit zwei Hautfarben!

Auch Melanie Gaydos wurde gehänselt.

Auch Melanie Gaydos wurde gehänselt. Bild: Instagram/ melaniegaydos

Melanie Gaydos: Ein Gendefekt brachte sie groß raus

Auch die 26 Jahre alte Melanie Gaydos geht vorbildlich mit ihrer Krankheit um und hat ihren Makel zu ihrem Kapital gemacht. Gaydos leidet an dem seltenen Gendefekt Ektodermale Dysplasie. Die 26-Jährige hat keine Haare, kaum Zähne und zahlreiche ihrer Knochen sind deformiert. Doch ihre Krankheit hinderte sie keineswegs daran, eine steile Karriere in der Fashion-Industrie einzuschlagen. Gerade wegen ihrer Fehlbildungen ist sie bei Designern weltweit so beliebt. Wenn sie ins Rampenlicht tritt, ist ihr die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewiss.

Lesen Sie auch: Auch ohne Catwalk, top! Die heißesten Bilder von Gisele Bündchen!

Auf dem Laufsteg ist er der Hingucker: Shaun Ross.

Auf dem Laufsteg ist er der Hingucker: Shaun Ross. Bild: dpa

Shaun Ross: Ein Albino auf dem Laufsteg

Nicht nur Frauen auch Männer mit Makeln sind inzwischen auf den Laufstegen von Dolce & Gabbana, Gucci und Co. angekommen. So wie der 23-jährige Shaun Ross. Das afroamerikanische Model ist pigmentlos hell. Er leidet an der Albino-Krankheit. Auch er wurde als Kind aufgrund seines Aussehens gehänselt, doch ist mittlerweile im Mode-Zirkus angekommen. Mode-Riesen wie Alexander McQueen und Givenchy reisen sich um das androgyne Model.

Entdeckt wurde er durch Zufall in einem YouTube-Video. Damals war er gerade 16 Jahre alt. Ein Jahr später folgten die ersten großen Aufträge. Eigenes Karriere-Ziel: Hoch, hoch hinaus! Noch mehr Laufsteg-Aufträge und noch mehr Shootings.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/boi/news.de/dpa
Fotostrecke

Internationale Model-Mamas von Heidi bis Tyra

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Die schönsten Frauen der Welt

Welches Topmodel ist das heißeste?