18.10.2014, 07.00 Uhr

Gruselkabinett extrem: Hier werden Sie zum Opfer in Ihrem eigenen Horrorfilm

Von news.de-Redakteurin Franziska Obst

In der McKamey Manor kann man sich ab 21 Jahren brutal erschrecken lassen.

In der McKamey Manor kann man sich ab 21 Jahren brutal erschrecken lassen. Bild: Facebook/ McKamey Manor

Geisterhäuser gibt es viele. Doch die McKamey Manor in San Diego bringt selbst eingefleischte Horror-Fans dazu, um Hilfe zu betteln und sich die Seele aus dem Leib zu schreien. Denn der Slogan «Sei das Opfer in deinem eigenen Horror-Film» ist hier tatsächlich Programm. Wem es also nicht reicht, einen erstklassigen Horrorfilm im Kino zu sehen, der sollte sich schleunigst ein Flugticket in die USA besorgen und der McKamey Manor einen Besuch abstatten.

Lesen Sie auch: Horror-Diagnose - Körper von Würmern zerfressen!

Das sollten Sie in Horrorfilmen niemals tun!
Regelkunde zum Überleben
zurück Weiter

1 von 20

McKamey Manor: Noch Spaß oder bereits psychische Folter?

Kein anderes Geisterhaus auf dieser Welt gruselt seine Besucher derart extrem. In Mini-Gruppen, bestehend aus gerade einmal zwei Personen, versuchen sich Horror-Fans ihren Weg durch das Gruselkabinett zu bahnen. Vier bis sieben Stunden (!) dauert die Horror-Tour.

Lesen Sie auch: Eltern stellen ihr Baby mit Crystal Meth ruhig

Horrorhaus treibt Besucher an ihre Grenzen

Doch bereits das Promo-Video ist nichts für schwache Nerven. Als Besucher dieses Spukhauses wird man mit Kunstblut beschmiert, in Kisten und Käfige gesperrt, gefesselt und bekommt undefinierbare Substanzen in den Mund gesteckt. Schauspieler verstecken sich überall in der McKamey Manor, um die Besucher das Fürchten zu lehren und sie an den Rand des psychisch und physisch Ertragbaren zu treiben.

Lesen Sie hier: Ladyboy vom eigenen Ehemann zerstückelt und gekocht

Nicht ohne Grund müssen die Teilnehmer mindestens 21 Jahre alt und in bester gesundheitlicher Verfassung sein. Wer beispielsweise Herzprobleme oder Asthma hat, darf das Geisterhaus nicht betreten. Auch für Schwangere oder Menschen mit gebrochenen Knochen ist der Zugang aus Sicherheitsgründen strengstens verboten.

Wer allerdings körperlich fit ist und am Horror-Trip teilnehmen darf, der muss im Vorfeld eine Verzichtserklärung unterschreiben. Denn jeder Grusel-Fan sollte sich ernsthaft darüber im Klaren sein, dass die Grenzen zwischen Spaß und Todernst in der McKamey Manor verschwimmen werden.

Seiten: 12
Fotostrecke

Frischfleisch für Gruselschocker

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitAsteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite