27.09.2014, 08.30 Uhr

Spielerei der Woche: Biete Bastelspaß, suche Fingerspitzengefühl!

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Wer viel und gerne reist, kennt weltberühmte Bauwerke wie den schiefen Turm von Pisa, den Eiffelturm in Paris oder das Weiße Haus in Washington bereits aus nächster Nähe und in Lebensgröße. Aber wäre es nicht toll, diese bedeutenden Bauwerke daheim im Regal stehen zu haben - und zwar nicht als Souvenir-Massenware aus dem Touristen-Nepp-Sortiment, sondern als formschöne Miniatur?

Weltberühmte Bauwerke, die in eine Hand passen: Die kniffligen Metallmodelle machen es möglich.

Weltberühmte Bauwerke, die in eine Hand passen: Die kniffligen Metallmodelle machen es möglich. Bild: coolstuff.de

Bastelspaß mit touristischem Flair: Das sind die kniffligen Metallmodelle

Wer sich schon immer ein detailgetreues, hübsch anzusehendes Mini-Modell ins Wohnzimmer stellen wollte, ist mit unserer Spielerei der Woche bestens beraten. Mit den kniffligen Metallmodellen, die uns bei coolstuff.de aufgefallen sind, erfüllt sich dieser Wunsch nämlich im Handumdrehen. Oder sagen wir: Die hübschen Modelle sind die Belohnung, wenn Sie Ihr Fingerspitzengefühl und Ihre Geduld unter Beweis gestellt haben...

Basteln ohne Kleber, aber mit Fingerspitzengefühl

Die kniffligen Metallmodelle werden nämlich nicht fix und fertig angeboten, sondern müssen erst mit ein wenig Geschick zusammengebaut werden. Wer sich schon als Kind mit Modellbau überfordert fühlte und sich ständig die Finger mit Kleber beschmiert hat, wird die kniffligen Metallmodelle besonders lieben: Klebstoff ist nämlich zum Zusammenbauen nicht erforderlich. Stattdessen werden die kleinen Miniaturen Stück für Stück zusammengesteckt. Damit die Teile besser halten, kann eine kleine Zange helfen, die Einzelstücke besser miteinander zu verbinden.

Für das Zusammenbauen der kniffligen Metallmodelle brauchen Sie keinen Kleber, lediglich eine ruhige Hand, Geduld und eine kleine Zange.

Für das Zusammenbauen der kniffligen Metallmodelle brauchen Sie keinen Kleber, lediglich eine ruhige Hand, Geduld und eine kleine Zange. Bild: coolstuff.de

Je nachdem, wie viel Fingerfertigkeit Sie an den Tag legen, sind die Modelle in ein bis zwei Stunden fertig zusammengebastelt. Sie müssen sich nur noch für Ihr persönliches Lieblingsmodell entscheiden: Darf's das Pariser Riesenrad sein oder doch lieber die Golden Gate Bridge? Oder möchten Sie sich an den maritimen Modellen der Black Pearl oder der Titanic erfreuen? Zur Auswahl stehen zudem das Weiße Haus, die Spirit of St. Louis oder der Ford 1908, um nur einige der insgesamt zehn kniffligen Metallmodelle zu nennen.

Knifflige Metallmodelle und andere Spielereien der Woche jetzt gewinnen

Alle zehn Exemplare gibt es im Onlineshop von coolstuff.de zu erstehen, je nach Modell werden Sie mit 8,90 Euro oder 12,90 Euro zur Kasse gebeten. Es geht jedoch auch billiger: News.de verlost zusammen mit coolstuff.de je drei Gadgetpakete für den herbstlichen Knobel- und Kniffelspaß. In einem Paket enthalten sind jeweils ein kniffliges Metallmodell, ein kleinstes Puzzle der Welt, ein Addict-a-ball, eine Money Maze Spardose sowie ein Set Geduldsspiele aus Holz. Wer gewinnen möchte, findet hier alle Informationen zu unserem Gewinnspiel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

news.de
Fotostrecke

Die Spielereien der Woche

Zahnpasta, Duschgel und Co.Mythos oder WahrheitThomas Cook-Pleite im News-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite