15.10.2019, 19.01 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Im Stich gelassen! HIER lässt Herzogin Kate ihre Kinder allein

Kate Middleton und Prinz William befinden sich derzeit auf Pakistan-Reise.

Kate Middleton und Prinz William befinden sich derzeit auf Pakistan-Reise. Bild: dpa

Der Zweite in der britischen Thronfolge, Prinz William (37), und seine Frau Herzogin Kate (38) reisen am Montag nach Pakistan. Ihre drei Kinder Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) lassen die Royals bei dem einwöchigen Trip in das südasiatische Land aber zuhause. Es handle sich angesichts Logistik und Sicherheit um die aufwendigste Reise des royalen Paares bislang, teilte der Palast mit.

Kate Middleton und Prinz William reisen ohne ihre Kinder nach Pakistan

Ganz allein bleiben die drei Mini-Royals dennoch nicht im Kensington Palast. Nanny Maria Borrallo wird den Kindern von Kate Middleton und Prinz William nicht von der Seite weichen. Bereits seit 2014 lebt die gebürtige Spanierin mit der Familie im Kensington Palast und widmet ihr komplettes Leben den Royals. Ganz allein muss Borrallo die drei Kinder von Herzogin Kate offenbar nicht betreuen. Gerüchten zufolge sollen der Herzog und die Herzogin von Cambridge nach der Geburt von Prinz Louis eine zusätzliche Nanny eingestellt haben. Bleibt nur zu hoffen, dass die Kleinen ihre Eltern nicht allzu sehr vermissen werden.

Kate Middleton und Prinz William bleibt jedenfalls nicht viel Zeit zum Vermissen ihrer Kinder. Pakistan und Großbritannien verbindet eine lange gemeinsame Vergangenheit. Das 1947 gegründete Land mit inzwischen knapp 200 Millionen Einwohnern ging aus der Kolonie Britisch-Indien hervor. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wanderten viele Pakistaner nach Großbritannien aus. Dort bilden sie die zweitgrößte ethnische Minderheit nach den Einwanderern aus Indien.

Lesen Sie auch: Schock-News! HIER bekommt Prinz Louis (1) seinen 1. Job

Sicherheitsrisiko! Programm der Royals in Pakistan wird nur tagweise veröffentlicht

Aus Sicherheitsgründen wird der genaue Reiseplan des royalen Paares nur tageweise veröffentlicht. Die Hauptstadt Islamabad und die Metropole Lahore stehen aber genauso auf dem Programm wie die Bergregionen im Norden und die kargen Grenzregionen im Westen des Landes. Insgesamt werden die beiden in Pakistan mehr als 1.000 Kilometer zurücklegen. Dabei wollen die Royals "so viele Pakistaner treffen wie möglich", hieß es in der Mitteilung des Palasts. Besonders interessieren sich Prinz William und Herzogin Kate demnach für das Thema Bildung für Mädchen und junge Frauen und wie die Menschen mit dem Klimawandel und mit der schwierigen Sicherheitslage umgehen.

Pakistan-Besuch von Prinz William weckt Erinnerungen an Prinzessin Diana

Der letzte Besuch der britischen Königsfamilie liegt bereits mehr als zehn Jahre zurück. Vor allem bei Prinz William dürfte die Reise nach Pakistan ganz besondere Erinnerungen wachrütteln. Im Jahr 1996 reiste Williams Mutter Prinzessin Diana nach Pakistan. Bis heute unvergessen: Lady Di's Besuch eines pakistanischen Krebskrankenhauses. Mit ihrem Besuch sorgte die "Prinzessin der Herzen" weltweit für Schlagzeilen. Entgegen des Protokolls nahm sie einen 9-jährigen Jungen in die Arme. Seit ihrem Tod haben es sich ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry zur Aufgabe gemacht, ihr Andenken zu wahren.

Lady Di liebte pakistanischen Arzt Hasnat Khan

Nachdem Prinz Harry im vergangenen Monat während seiner Afrika-Reise in die Fußstapfen seiner Mutter getreten war, ist nun William an der Reihe.Unvermeidlich wird der fünftägige Besuch Erinnerungen an die Besuche seiner Mutter wecken. Insgesamt reiste Diana dreimal nach Pakistan, einmal noch verheiratet mit Prinz Charles und zweimal nach ihrer Trennung, als sie sich in den in Pakistan geborenen Herzchirurgen Hasnat Khan verliebte.Gerüchten zufolge soll Lady Di damals sogar darüber nachgedacht haben, ihn zu heiraten und sogar in seine Heimat zu ziehen.

Mehr zu den Royals: Trennungs-Panik! Herzogin Kate fix und fertig wegen Queen Elizabeth II.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de/dpa
Prinz Philip krank?Emily Ratajkowski, Victoria Swarovski und Co.Fritz von Weizsäcker erstochen in KlinikNeue Nachrichten auf der Startseite