30.08.2019, 09.35 Uhr

Helene Fischer : Klartext-Interview! So schwärmt die Schlagerqueen über Thomas

Helene Fischer hat mit Moderator Frank Elstner auch über Liebe gesprochen.

Helene Fischer hat mit Moderator Frank Elstner auch über Liebe gesprochen. Bild: dpa

Es ist still geworden um Helene Fischer - zumindest bis jetzt. Denn nun zeigte sich die Schlagersängerin erstmals seit Langem wieder in einem Interview mit Frank Elstner. Bereits vor Monaten sollte das sehr intime Gespräch der Reihe "Wetten, das war's" bei YouTube ausgestrahlt werden. Am Donnerstag war es dann endlich soweit.

Helene Fischer im Interview: Mit Frank Elstner spricht sie über ihre neue Liebe

Ganze 45 Minuten lang wurde das Gespräch zwischen der Schlager-Schönheit, die zuletzt wegen ihres Latex-Outfits heftig kritisiert wurde, und dem Moderator. Auffällig: Helene zeigt sich während des Interviews so privat wie nie. Warum das bereits im Mai aufgezeichnete Gespräch erst jetzt erscheint, ist unklar. In dem sehr privaten Gespräch mit Elstner plaudert Helene über ihre Auszeit, den Druck der Medien und sogar über ihre neue Liebe.

Darum brauchte Helene Fischer eine Auszeit

So gibt Helene zu, dass sie bereits 2012 zum ersten Mal in ihrer Karriere an ihre Grenzen gestoßen sei. "Nach 2012, wo die Hallen immer größer wurden, musste ich erstmals Konzerte gesundheitlich absagen. Das hat mich aus der Bahn geworfen. Ab da wusste ich: Ich musste etwas verändern, mir Freiräume schaffen", so die Musikerin. Ähnlich erging es ihr auch 2019, als sie sich nach der Trennung von Florian Silbereisen erst einmal aus der Öffentlichkeit zurückzog."Ich gebe nicht so gerne Interviews, und überhaupt habe ich mir jetzt ein bisschen die Zeit genommen, um aufzutanken. Um alles zu verarbeiten, was die letzten zwei Jahre um mich passiert ist. Und da habe ich einfach entschieden, dass ich etwas kürzer trete", begründet Helene Fischer ihre momentane Auszeit.

Rührende Worte: So liebevoll spricht Helene über Freund Thomas Seitel

Tatsächlich ist in den vergangenen Jahren einiges passiert. Nach der überraschenden Trennung von Langzeit-Freund Florian Silbereisen hat Helene in Thomas Seitel nun einen neuen Partner gefunden. Im Gespräch mit Frank Elstner spricht sie nun zum ersten Mal öffentlich über ihre neue Liebe. "Er ist fürsorglich. Er ist liebevoll. Er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben aber auch, glaube ich, sehr leicht machen wird. Und, der wundervoll ist zu mir. Der, der genau passt einfach. Und wo ich mir alles vorstellen kann.", schwärmt Helene mit strahlenden Augen.

Zerbrechlich wie nie! Helene Fischer lässt Comeback-Zeitpunkt offen

Doch Helene zeigt sich auch von ihrer zerbrechlichen Seite."Es umgibt mich schon seit vielen Jahren. Es wird aber gefühlt immer schlimmer. Je weniger man von sich preisgibt, desto gieriger sind sie natürlich.", beschreibt Helene den oftmals schwierigen Umgang mit den Paparazzi. "Damit muss ich zwar leben aber es ist in der Tat nicht so einfach. Ich muss halt immer damit rechnen, jemanden in der Ecke zu sehen", zeigt sich die 35-Jährige sichtlich bedrückt.

Kein Wunder, dass Helene Fischer den Zeitpunkt ihres Comebacks in dem Gespräch mit Frank Elstner noch offenlässt. Sie wolle erst einmal das Leben genießen, erklärt Helene.

sba/news.de
Prinz CharlesPrinz CharlesÜbergriff in Gelsenkirchen-ÜckendorfNeue Nachrichten auf der Startseite