22.08.2019, 09.11 Uhr

Frank Buschmann und Jan Köppen: TV-Sensation! DIESES Moderatoren-Duo will das "Sommerhaus" aufmischen

Sehen wir Frank Buschmann und Jan Köppen bald im

Sehen wir Frank Buschmann und Jan Köppen bald im "Sommerhaus der Stars"? Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Was haben "Das Sommerhaus der Stars", das Dschungelcamp und auch "Promi Big Brother" gemeinsam? Richtig! Mehr oder minder bekannte Promis hoffen auf den großen Durchbruch oder ein Comeback. Falls das nicht gelingt, wartet wenigstens noch eine Gage am Ende der Show. Nun sorgen zwei TV-Größen für eine Sensation - zumindest fast. RTL machte sogar eine Eilmeldung auf Twitter daraus. Frank Buschmann und Jan Köppen im "Sommerhaus der Stars" 2020. Kann das sein?

Erste Kandidaten fürs "Sommerhaus der Stars" 2020? Frank Buschmann und Jan Köppen wollen ins Trash-TV

Alles fing ganz harmlos an. "Neben mir am Tisch im Hotel vier Briten, die sich jeder direkt 1 Bier und 1 Vodka Redbull bestellt haben, um jetzt gegeneinander mit Bechern und Würfeln zu spielen. Ja, es ist Gamescom", twitterte Jan Köppen am Dienstag. "Aber das ist doch geil! Wie früher", kommentiert Frank Buschmann den Tweet. "Mittlerweile gucke ich das #sommerhaus der Stars", schreibt Köppen später. Und dann passiert das, womit wohl keiner gerechnet hat: Buschi outet sich ebenfalls. Auch er schaue das "Sommerhaus der Stars" und finde es "unfassbar". Darauf sein junger Kollege: "Mit dir zusammen würde ich reingehen."

Sie können den Tweet von Jan Köppen nicht sehen? Dann hier entlang.

Der Plan scheint sicher. "Dann lass es uns für 2020 angehen. Wir machen alle platt", twittert Buschmann zurück. Und auch RTL scheint die Idee der beiden Moderatoren zu gefallen. Sie machen aus der Twitterunterhaltung just eine Eilmeldung.

Sie können den Tweet von RTL nicht sehen? Dann hier entlang.

Buschmann scharf auf Gage: "Wenn wir alles gewinnen, brauchen wir keinen Job mehr"

Doch das "Sommerhaus der Stars" scheint Buschmann und Köppen nicht zu reichen. Als ein Twitter-Follower sich die beiden zuerst im Dschungelcamp wünscht, schmiedet Köppen einen TV-Plan mit gewaltigem Trash-Potenzial. "Na dann machen wir doch einen Reiseplan für 2019 draus:
- Dschungel- Bachelor - Lets Dance - Sommerhaus der Stars", twittert der 36-Jährige. "Genau mein Ding", antwortet Buschmann. Ein straffes Programm!

"Aber was machen wir mit Ninja", fragt sich Buschmann. Gemeinsam mit Jan Köppen moderiert Buschi seit 2016 nämlich die RTL-Show "Ninja Warrior Germany". "Na. Das steht ja nicht in Frage.Das ist Spaß. Das andere wird Arbeit", beruhigt Köppen seinen Kollegen. "Und wenn gar nix mehr geht, dann zu #PromiBB, das schlägt alles. Wenn wir alles gewinnen, brauchen wir keinen Job mehr. Wird aber nicht leicht...", entgegnet Buschmann.

"Bachelor in Paradise" und Co.! Twitter witzelt über Buschi und Köppen

Die Twittergemeinde feiert die Unterhaltung von Köppen und Buschmann. Sie haben sogar noch weitere Vorschläge für andere Formate, bei denen das Moderatorenduo doch auch gemeinsam auftreten könnte. So könnte sich einer eine Teilnahme bei "Schlag den Star" vorstellen. "Und was wird aus der bar bei bachelor in paradise?", fragt sich ein Twitter-Nutzer. "Das ist der eigentliche Skandal. Das wollte ich unbedingt machen, aber der Sender hat sich gegen meinen Körper entschieden", antwortet Buschmann. Skandal!

Zwar ist es fraglich, ob die beiden ihren Einzug in die Trash-Formate der Nation wirklich ernst meinen, aber ihren Unterhaltungswert beweisen sie in der Diskussion auf Twitter einmal mehr. Wir dürfen gespannt sein.

Lesen Sie auch:Vom Basketball-Star zum Moderator! So hat "Buschi" Karriere gemacht.

bua/fka/news.de
Kate Middleton schwanger?Prinzessin DianaWetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite