21.08.2019, 14.56 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Jetzt greifen sie Kate Middleton und Mann Prinz William öffentlich an

Wie steht es wirklich um das Verhältnis der vier britischen Royals?

Wie steht es wirklich um das Verhältnis der vier britischen Royals? Bild: dpa

Bereits seit Mitte 2018 soll ein Streit zwischen den royalen Ehepaaren Kate Middleton und Prinz William und Meghan Markle und Prinz Harry schwelen. Die Beziehung des Vierer-Gespanns ist immer wieder Grund für Spekulationen. Der Palast kommentiert die abstrusen Gerüchte in den Boulevardblättern zumeist nicht und auch die Royals selbst sind darum bemüht, die Streit-Gerüchte bei öffentlichen Auftritten einfach wegzulächeln.

Prinz Harry attackiert Prinz William und Kate Middleton öffentlich

Und doch erhält ein Interview, welches Prinz Harry mit der Verhaltensforscherin Jane Goodall für Meghan Markles Gastredaktion der britischen "Vogue" führte, vor diesem Hintergrund einen äußerst faden Beigeschmack. Der Herzog von Sussex hatte ganz unverhohlen zugegeben, dass er und seine Frau maximal zwei Kinder wollen. Seitdem er Vater geworden sei, Baby Archie kam am 6. Mai 2019 auf die Welt, sehe er die Welt mit anderen Augen. Und diese gelte es zu schützen.

Prinz Harry kritisiert insgeheim Herzogin Kate und ihre große Familie

Doch diese klare Ansage war unweigerlich auch eine öffentliche Zurechtweisung seines Bruders und dessen Familie. Denn bekanntermaßen haben Prinz William und Kate Middleton bereits drei gemeinsame Kinder: Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1). Auch ein viertes Kind sei aktuellen Gerüchten zufolge keineswegs ausgeschlossen, da Herzogin Kate schon immer eine große Familie wollte.

Kate Middleton und Prinz William genervt von Prinz Harrys Baby-Ansage

Diese öffentliche Zurechtweisung sei laut dem königlichen Reporter Robert Jobson an Prinz William und Kate Middleton keineswegs spurlos vorbeigegangen. Ihm zufolge seien der Herzog und die Herzogin von Cambridge über diese Ansage mehr als genervt gewesen. Hat Prinz Harry dem angeblich schwelenden Familienstreit damit erneut Zunder gegeben? Zuletzt sorgte bereits die Enthüllung, Prinz Harry habe Herzogin Kate und Prinz William kurz nach der Hochzeit die Leviten gelesen, für royales Rauschen im Blätterwald.

Familien-Streit eskaliert! Prinz William und Herzogin Kate verschieben Schottland-Urlaub

Doch damit nicht genug. Laut der königlichen Kommentatorin und Chefkorrespondentin von "E! Nachrichten", Melanie Bromley, haben Prinz William und seine Familie angeblich sogar ihren alljährlichen Urlaub nach Balmoral in Schottland, auf das Anwesen der Queen, verschoben, um Meghan Markle und Prinz Harry, die ebenfalls eingeladen sind, aus dem Weg zu gehen.

Wie viel Wahrheit in all diesen Gerüchten steckt, wissen auch dieses Mal nur die Royals alleine.

fka/sba/news.de
Kate Middleton wieder schwanger?Kate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwangerUnwetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite