19.08.2019, 08.55 Uhr

Kate Middleton : Wieder schwanger? Aus DIESEM Grund will die Herzogin ein 4. Baby

Planen Prinz William und Herzogin Kate ein 4. Baby?

Planen Prinz William und Herzogin Kate ein 4. Baby? Bild: dpa

Kate Middleton und ihr Mann Prinz William sind ohne Frage das Aushänge-Schild der britischen Monarchie. Während Meghan Markle und Prinz Harry regelmäßig für unschöne Schlagzeilen und diversen Tratsch sorgen, leben Herzogin Kate und ihr Mann weitestgehend skandalfrei. Gemeinsam hat das royale Traumpaar bereits drei wundervolle Kinder: Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1).

Plant Herzogin Kate ein 4. Baby?

Ob die Familienplanung im Hause Cambridge bereits abgeschlossen ist, darüber spekuliert die Klatschpresse immer wieder. Denn so mancher Royals-Fan ist sich sicher, dass Kate Middleton sich unbedingt ein weiteres Kind wünsche.Katie Nicholl,Royal-Korrespondentin des "Vanity Fair"-Magazins, erklärte kürzlich: "Catherine liebt es, neugeborene Kinder um sich zu haben. Deshalb hat sie Meghan angeboten, ihr mit Baby Archie zu helfen."

Kate Middleton: 4 Kinder genau wie Queen Elizabeth?

Zudem komme die Herzogin von Cambridge selbst aus einer Großfamilie. Während ihr Mann nur einen Bruder hat, hat sie selbst einen Bruder und eine Schwester. Einem Insider zufolge, so ist es aktuell auf "bunte.de" zu lesen, wolle es die 37-Jährige Queen Elizabeth gleichtun und das royale Quartett vollmachen. Auch die Monarchin hat insgesamt vier Kinder. Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward.

Kate Middleton schwanger? Jetzt wäre der Zeitpunkt ideal

Zudem wäre der Zeitpunkt aktuell ideal. Denn genau wie Prinz George und Prinzessin Charlotte würden Baby Nummer 4 und Nesthäkchen Prinz Louis dann zwei Jahre voneinander trennen. Einigen Experten zufolge angeblich der perfekte Altersabstand für Geschwister.

Herzogin Kate würde sich bei 4. Schwangerschaft umgehend zurückziehen

Doch ob Kate Middleton wirklich schon wieder schwanger ist, bleibt fraglich. Denn wäre dies der Fall, würde sich Herzogin Kate mit großer Sicherheit umgehend aus der Öffentlichkeit zurückziehen.Denn die Dreifach-Mutter litt in jeder ihrer Schwangerschaften an einer extremen Form von Schwangerschaftsübelkeit, genannt Hyperemesis gravidarum. Wäre Kate Middleton erneut schwanger, würde ihr dies ein weiteres Mal bevorstehen.

Kate Middleton aufgeregt: Prinzessin Charlotte wird eingeschult

Aktuell hat Kate Middleton allerdings andere "Sorgen". Anfang September wird Prinzessin Charlotte in der Battersea School in London eingeschult. Ihr großer Bruder Prinz George besucht diese bereits seit zwei Jahren. Ein weiterer Meilenstein also, der auch an Herzogin Kate nicht spurlos vorüber ziehen wird. Denn Royal hin oder her: Für eine Mutter ist es nie leicht, das eigene Kind "ziehen" zu lassen.

fka/news.de
Ingo Kantorek (†44) ist totDaniela Katzenberger, Lena Meyer-Landrut und Co.Asteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite