14.08.2019, 12.22 Uhr

Franziska Benz: "Alles was zählt"-Darstellerin macht jetzt Schluss

Franziska Benz steigt bei

Franziska Benz steigt bei "Alles was zählt" aus. Bild: MG RTL D / Leonie Handrick

Daily Soaps stecken immer voller Überraschungen. In einer Folge findet eine Figur ihr großes Liebesglück und ein paar Wochen später schlittert sie in eine Tragödie. Oft bedeutet das für die Darsteller ihr TV-Aus. Das sorgt regelmäßig bei Fans für entsetzen - so auch der plötzliche Ausstieg von "Alles was zählt"-Liebling Franziska Benz.

Franziska Benz verkündet ihren Abschied bei "Alles was zählt"

Franziska Benz spielt seit 2016 die sympathische Eiskunstläuferin Michelle Müller bei "AWZ". Gerade hat sich ihre Figur an der Ostsee in Moritz, gespielt von Tijan Njie (27), verliebt. Und jetzt verkündet die Schauspielerin in einem Video von RTL, warum sie geht. "Tatsächlich ist dieser Dreh hier an der Ostsee etwas sehr Besonderes für mich, weil ich nur noch ein paar Wochen habe und AWZ verlassen werde", sagt das Ex-Playboy-Model. Das ist für die Fans ein Schock.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

⭐️Let‘s Travel New roads together⭐️ ——————————————- Ihr Lieben, ja, ich habe mich dazu entschieden, @alleswaszaehlt zu verlassen und nach dreieinhalb Jahren neue Wege zu gehen. Eine wundervolle Zeit liegt hinter uns. Zusammen mit Michelle Bauer haben wir geweint, gelacht, gelitten, gehofft und geliebt, viele unvergessliche Momente erlebt und ich verspreche euch, dass die nächsten vier Wochen das noch einmal toppen werden. Wir haben alle unser ganzes Herzblut in diese Geschichte gesteckt und ich freue mich, dass ihr sie jetzt endlich sehen könnt. Ich umarme euch und freue mich auf alles, was kommt! Eure Franzi ❤️ . . . . #breakingnews #ausstieg #awz #actress #newroads #goodbye #moveon #blessed #thankful #riseandshine #shineandrise

Ein Beitrag geteilt von Franziska Benz (@la.francine) am

Sie können Franziska Becks Abschiedsvideo auf Instagram nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Schock für AWZ-Fans: Soap bald ohne Michelle Müller alias Franziska Benz

"Ich habe deine Rolle sehr geliebt, gerade die Veränderung des Charakters... verdammt schade", schreibt eine Followerin neben den Instagram-Post. Andre Fans finden es "unbegreiflich" und sind ebenfalls traurig. Trotz der Trauer wünschen sie ihr alles Gute für die Zukunft. Vielleicht ist sie bald wieder in einer anderen Serie zu sehen? Denn ein Fans wünscht sich, dass die 30-Jährige zu "GZSZ" geht.

Stirbt Franziska Benz-Figur den AWZ-Serientod?

Wie ihre Zukunft und das Serienende aussieht ist bislang noch ungewiss. RTL verriet bloß, dass ihr Abschied sehr dramatisch wird. Franziska Benz sagt dazu: "Als ich dieses Drehbuch gelesen habe dachte ich, oh wie krass. Die Gedanken, die meine Figur hat und durchlebt, sind genau die Gedanken, die ich so hatte, als es darum ging‚ bleib ich bei ,Alles was zählt' oder steige ich aus?", sagt sie. Die letzten Drehtage an der Ostsee waren für sie ein tolles Abschiedsgeschenk von ihrer Zeit bei "Alles was zählt".

Was nach dem Abgang kommt weiß sie noch nicht, aber gerade dafür hat sie sich entschieden. Sie hat die Freiheit gewählt und lässt alle Sicherheiten hinter sich.Sie geht positiv in ihren neuen Lebensabschnitt und freut sich auf die Zeit danach "Jetzt gehe ich so ins Umgewisse und finde es total geil", lacht sie am Ende des Videos.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de
David OdonkorKate MiddletonWetter aktuell im September 2019Neue Nachrichten auf der Startseite