07.08.2019, 14.14 Uhr

Tijan Njie im Krankenhaus: Not-OP bei "Alles was zählt"-Schauspieler! Fans in Sorge um AWZ-Liebling

Tijan Njie (li.) ist seit 2018 in

Tijan Njie (li.) ist seit 2018 in "Alles was zählt" als Moritz Brunner zu sehen. Bild: TVNOW / Willi Weber

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Als Moritz Brunner, genannt Mo, gehört der Schauspieler Tijan Njie seit 2018 zum festen Cast der RTL-Vorabendserie "Alles was zählt". Als Hausmeister mit Freestyle-Ambitionen kämpft "Mo" in der Serie mit schweren gesundheitlichen Problemen - doch jetzt hat es auch den 27-jährigen Schauspieler schwer erwischt!

Not-OP bei Tijan Njie! "Alles was zählt"-Star meldet sich aus dem Krankenhaus

Fans von Tijan Njie kamen nicht umhin zu bemerken, dass sich der aus Herford stammende Schauspieler in den sozialen Netzwerken rar gemacht hatte. Jetzt enthüllte Tijan Njie den tragischen Grund für seine Instagram-Abstinenz: Der Schauspieler wurde ins Krankenhaus eingeliefert und musste sich einer Not-OP unterziehen! Wie unter anderem bei "TV Movie" zu lesen ist, zeigte der Schauspieler Symptome eines Darmverschlusses, seit Freitag befindet sich der "Alles was zählt"-Liebling im Krankenhaus und erholt sich von der Operation.

Wie geht es Tijan Njie nach der Not-OP wegen Darmverschluss?

Inzwischen postete Tijan Njie ein Update zu seinem Gesundheitszustand und schickte seinen 45.000 Abonnenten einen Schnappschuss aus dem Krankenbett. "Mir geht es schon etwas besser", formulierte der 27-Jährige seinen Post, bevor er seinen Fans einen guten Rat mit auf den Weg gab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

MIR GEHT ES SCHON ETWAS BESSER Leider denken wir meist erst in schweren Zeiten an das was uns alles im Leben geschenkt wurde. Große Probleme werden winzig klein und man schätzt die „langweiligen“ Tage an denen nicht viel passiert außer das wir einfach „nur“ gesund und munter sind. Die letzten Tage waren sehr lehrreich und wichtig für mich. Ich habe gemerkt wie viel Halt ich von meiner Familie und engen Freunden bekomme, was mich sehr gestärkt hat und das ich die kleinen Dinge wieder mehr schätzen sollte. Was ich euch ans Herz legen möchte ist: Wartet nicht auf den Tag an dem ihr etwas bereut. Macht Probleme nicht größer als sie sind und lebt in Frieden mit euch selbst. Ich challenge euch heute einfach euer Handy, das ihr jetzt in der Hand haltet, zu nutzen um einen eurer liebsten Menschen per WhatsApp, FaceTime, sms, Anruf oder wo auch immer zu kontaktieren um sie zu fragen wie es Ihnen heute geht und um ihnen zu sagen das ihr dankbar seid sie in eurem Leben zu haben. Vielleicht beendet ihr auch eine lange überfällige Diskussion oder einen Streit. Was auch immer es ist, es wird euch und den Menschen die ihr liebt Frieden geben. Ich möchte nicht zu sentimental wirken aber wenn wir schon die Zeit haben einen so langen Text zu lesen und weiter auf Instagram memes und Bilder wildfremder Leute zu liken, sollten wir 30 Sekunden haben die wir unseren Echten Freunden widmen. Bis dahin bleibt gesund und schaut fleißig AWZ, ich bin froh bald wieder am Set sein zu dürfen #hospital #grateful #health #bed #surgery #god #love #gesundheit #life #signs #family #friends #blessed

Ein Beitrag geteilt von Tijan Njie (@tijan.njie) am

Soap-Star Tijan Njie ist nach Not-OP dankbar für Unterstützung von Familie und Freunden

"Die letzten Tage waren sehr lehrreich und wichtig für mich", begannTijan Njie in seinem nachdenklichen Post. "Ich habe gemerkt wie viel Halt ich von meiner Familie und engen Freunden bekomme, was mich sehr gestärkt hat und das ich die kleinen Dinge wieder mehr schätzen sollte." Von dieser Einsicht sollen nun auch die Fans des "AWZ"-Schauspielers profitieren: "Wartet nicht auf den Tag an dem ihr etwas bereut. Macht Probleme nicht größer als sie sind und lebt in Frieden mit euch selbst", schrieb der 27-Jährige und rief seine Follower dazu auf, "euer Handy, das ihr jetzt in der Hand haltet, zu nutzen um einen eurer liebsten Menschen (...) zu kontaktieren um sie zu fragen wie es Ihnen heute geht und um ihnen zu sagen das ihr dankbar seid sie in eurem Leben zu haben."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Serienstars verwandeln sich in ihre Musik- und Filmidole

Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Kate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite