04.08.2019, 11.42 Uhr

Heidi Klum und Tom Kaulitz: "Omas alte Gardine!" So lästert das Netz über Heidis Brautkleid

Heidi Klum und Tom Kaulitz gaben sich am Samstag auf Capri das Jawort

Heidi Klum und Tom Kaulitz gaben sich am Samstag auf Capri das Jawort Bild: imago images / ZUMA Press/spot on news

Wo zieht Heidi Klum (46, "Natürlich erfolgreich") die Grenze, wenn es um ihre Privatsphäre geht? Sicherlich nicht bei "Hans und Franz", wie das Model scherzhaft die Bewohner ihres Dekolletés nennt. Und auch ihre Kehrseite kommt bei Instagram und Co. für alle 6,5 Millionen Follower sichtbar und ausgesprochen regelmäßig an die frische Luft.

Heidi Klum und Tom Kaulitz - Fans warten auf offizielles Hochzeitsfoto

Zeigefreudig, so kann die 46-Jährige beschrieben werden, sofern es sich nicht gerade um ihre Kinder dreht - und daran ist ja auch nichts Negatives. Also lag die Vermutung nahe, dass Frau Klum am Samstag (3. August 2019) quasi noch vom Traualtar ein Selfie von sich und ihrem Ehemann Tom Kaulitz (29) posten würde - doch falsch gedacht.

Schon im Vorfeld der mehrtägigen Riesensause auf Capri (Italien) sollen die Gäste darum gebeten worden sein, keine Fotos oder Videos von der Veranstaltung in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Und in der Tat ist auf den Accounts der zahlreichen kolportierten Stargäste nichts zu finden. Weder bei Star-Designer Wolfgang Joop (74), noch bei Musiker Sasha (47), der angeblich auch gesungen haben soll. Und von diversen internationalen Stars, die ebenfalls unter der Hochzeitsgemeinde an Bord der "Christina O" gewesen sein sollen, gibt es so gar kein Beweisfoto.

"Omas alte Gardine!" Brautkleid von Heidi Klum fällt durch

So müssen die Fans mit diversen Paparazzi-Fotos Vorlieb nehmen. Und dabei sticht vor allem das Brautkleid von Heidi Klum ins Auge. Während Promi-Portale wie "bunte.de" von einem "traumhaften Brautkleid" berichten, zeichnet sich in der Kommentarspalte der sozialen Medien ein anderes Bild. Unter einem Instagram-Beitrag von "Promiflash" poltert die Fan-Gemeinde los. Von "Hässliches Kleid", "Omas alte Gardine" und "ein umgewickeltes Bettlaken" ist in den Kommentaren alles dabei.

"Sieht aus wie eine Bettdecke", meint einer. "Also von diesem Schnappschuss sieht das Kleid furchtbar aus. Bin gespannt auf das offizielle Bild", hofft ein anderer auf ein besseres Foto. "Wie hässlich kann man sich bitte kleiden vorallem an der eigenen Hochzeit?", fragt sich ein anderer Instagram-Nutzer. "Was ist das? Ein Vorhang aus ihrem Hotelzimmer?", schreibt ein weiterer. Auch die Frisur von Heidi Klum kommt nicht gut weg. "Beim Friseur waren glaube ich beide nicht", befindet einer. Aber klar, war ja auch angeblich eine "Hippie Hochzeit", schreibt ein anderer.

Priester Bill Kaulitz? Hat der Zwillingsbruder von Tom Kaulitz das Paar getraut?

Der Ablauf kann also bestenfalls anhand diverser Paparazzi-Aufnahmen rekonstruiert werden. Barfuß scheinen die beiden Liebenden vor den Traualtar getreten zu sein - an dem sie allem Anschein nach Toms Zwillingsbruder Bill (29) im prunkvollen Ornat in Empfang nahm. Ein Fashion-Statement des gerne exzentrisch gekleideten Klum-Schwagers dürfte es diesmal aber nicht gewesen sein, stattdessen soll er die beiden Turteltauben getraut haben.

Gut möglich also, dass auch der heutige Sonntag noch ohne die Klum'sche Präsentierfreudigkeit auf Instagram auskommen muss. Zumal so eine Hochzeitsfeier auch erst einmal aus den müden Promi-Knochen geschüttelt werden muss. Gänzlich wird sie es aber bestimmt nicht aushalten, ihre persönlichen Momente des Glückstages mit Tom der Welt vorzuenthalten. Oder hat die neue Frau Kaulitz etwa nichts mehr mit Frau Klum gemein?

"Heidilicious by Rankin" - den Bildband hier bestellen.

bua/news.de/spot on news
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Manuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite