14.07.2019, 20.48 Uhr

Lucas Cordalis beim Schlagermove 2019: Wie schwer war DIESER Gang? Nach dem Tod von Papa Costa 1. Auftritt

Costa und Lucas Cordalis beim Schlagermove 2014 in Hamburg.

Costa und Lucas Cordalis beim Schlagermove 2014 in Hamburg. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Am Samstag tobte und wogte ab 15.00 Uhr in Hamburg zwischen Heiligengeistfeld und Landungsbrücken, St. Pauli Fischmarkt und Reeperbahn zum 23. Mal die Kultveranstaltung Schlagermove. Knapp 50 geschmückte Trucks mit aufgebauten Musikanlagen, von denen deutsche Hits der 1960er bis 1980er Jahre erschallen, lockten nach Veranstalterangaben wohl wieder Hunderttausende schrill kostümierter Fans aller Altersstufen an.

Schlagermove 2019 in Hamburg gedenkt verstorbenem Costa Cordalis

Alle Trucks starteten im Gedenken an den am 2. Juli gestorbenen Schlagerstar Costa Cordalis mit einem Song des Künstlers. Live sollten diesmal Stars wie Rosanna Rocci, Willi Herren, Peter Sebastian und Olaf Henning auftreten. Und noch ein ganz besonderer Gast hatte sich kurzfristig angekündigt, wie die Veranstalter in einer Mitteilung bei Facebook erklärten. Und damit hatten wohl nur die wenigsten Fans gerechnet.

Lesen Sie auch: Costa Cordalis ist tot - Familie enthüllt Todesursache

Lucas Cordalis: 1. öffentlicher Auftritt beim Schlagermove 2019 in Hamburg

Denn knapp zehn Tage nach dem Tod von Costa Cordalis wollte sein Sohn und Bühnenpartner Lucas Cordalis seinen ersten öffentlichen Auftritt in Hamburg hinlegen. In den zurückliegenden Jahren waren Costa und Lucas Cordalis immer wieder bei der Veranstaltung aufgetreten. Jetzt erwies der Sohn seinem verstorbenem Vater eine ganz besondere Ehre. Der Ehemann von Kultblondine Daniela Katzenberger war von der Huldigung an seinen Vater so bewegt, dass er extra von Mallorca, seiner Wahlheimat, nach Hamburg flog.

Lucas Cordalis: Darum tritt er überraschend in Hamburg nach dem Tod seines Vaters auf

"Es ist für mich eine Ehre, in Gedenken an meinen Vater dabei zu sein", wird Lucas Cordalis auf der Facebook-Seite der Schlagermove-Veranstalter zitiert. Sein Vater habe den Schlagermove geliebt, erklärt er weiter. Bei allem Spaß: Man kann sich vorstellen, dass das so kurz nach dem Tod seines Vaters trotzdem ein reichlich emotionaler Moment für Lucas Cordalis war. Daniela Katzenberger flog übrigens nicht mit, Lucas wolle mit einem Freund anreisen, schrieben die Veranstalter.

Sie sehen den Facebook-Post nicht? Klicken Sie hier.

rut/news.de/dpa
Dolly BusterSebastian Preuss privatUnwetter aktuell in SüdeuropaNeue Nachrichten auf der Startseite