16.07.2019, 11.04 Uhr

Dieter Bohlen: Busen-Verbot für Freundin Carina auf Instagram

Dieter Bohlen zeigt wieder vollen Einsatz.

Dieter Bohlen zeigt wieder vollen Einsatz. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Wer sagt, dass Dieter Bohlen sich nicht ordentlich anstrengen muss in seinem Dasein als Poptitan, liegt augenscheinlich völlig daneben. Auf seinem Instgaram-Profil zeigt der "Deutschland sucht den Superstar"- und "Das Supertalent"-Juror, wie hart ein Job in der Öffentlichkeit sein kann. Bei einem Fotoshooting für seinen favorisierten Klamottenanbieter muss Dieter Bohlen schon reichlich Höchstleitung erbringen.

Dieter Bohlen macht gemeinsames Foto-Shooting mit Freundin Carina

Gemeinsam mit Freundin Carina befindet sich Dieter Bohlen samt Klamotten in einem Pool, soll sich offenbar vom Beckenrand startend aus dem Wasser herausdrücken. Gar keine so leichte Übung! Als dann auch noch die Anweisung des Fotografen kommt, wonach Carina auf den Rücken ihres Lebensgefährten klettern soll, wird die Situation nicht gerade leichter für Dieter Bohlen. "Mit aller Kraft" soll Bohlen es versuchen, erklärt der Fotograf aufgeregt.

Lesen Sie auch:Fans warnen den DSDS-Juror! DAS ist gar nicht gut für ihn

Bohlen-Freundin Carina bekommt Busen-Verbot bei Instagram

Und noch einen besonders wichtigen Hinweis hat der Mann hinter der Linse für die Bohlen-Freundin. Ihr Busen sollte dabei bedeckt werden, denn "sonstschreiben die wieder so 'ne Scheiße", befindet der Fotograf. Busen-Verbot für Carina: Der Spruch hat es Dieter Bohlen offenbar so angetan, dass er ihn gleichzeitig in seinen Instagram-Kommentar zum Video übernommen hat. Allerdings: Wirklich von Erfolg gekrönt ist das Vorhaben nicht. Aber Bohlen ist bekanntlich auch Poptitan und nicht Popherkules.

Auch interessant:Abzocke-Alarm! DSDS-Juror rechnet mit Alben-Trickserei ab

Dieter Bohlen ledert gegen Thomas Gottschalk und Carmen Nebel

Viel lohnenswerter ist in diesem Fall sowieso ein Blick in die Kommentare unter dem Video. Denn dort antwortet Dieter Bohlen auf die Frage eines Fans, ob er demnächst noch in weiteren TV-Shows zu sehen sein wird, um sein neues Album zu promoten: "nein habe alle abgelehnt, will nicht zu Gottschalk, Nebel und someone Zeug". Weiterhin lässt Bohlen (in gruseligem Handy-Deutsch) wissen: "ich mag diese Sendungen nicht und geh da auch nicht hin auch nicht die anderen". Da müssen die Fans wohl bis zur anstehenden Live-Tour warten, um ihr Idol wieder einmal auf der Bühne zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

rut/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Manuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite