18.06.2019, 13.15 Uhr

Prinz Harry: Affärengerüchte! Hat er Herzogin Meghan betrogen?

Am Anfang seiner Beziehung zu Meghan Markle soll Prinz Harry eine Affäre gehabt haben.

Am Anfang seiner Beziehung zu Meghan Markle soll Prinz Harry eine Affäre gehabt haben. Bild: Victoria Jones/PA Wire/dpa

Prinz Harry und Meghan Markle schweben momentan auf Wolke 7: Nach der Traumhochzeit am 19. Mai 2018 auf Schloss Windsor und der Geburt ihres ersten Kindes Archie Harrison Mountbatten-Windsor am 6. Mai 2019 scheint das Familienglück perfekt. Doch eine Adelsexpertin erhebt schwere Vorwürfe, die die Liebe zwischen den beiden ins Wanken bringen könnte.

Meghan Markle: Hat Prinz Harry sie betrogen?

Denn offenbar wäre die Beziehung zwischen Herzogin Meghan und Prinz Harry fast gescheitert, bevor sie richtig in Fahrt kam. Harry, der gerade in jungen Jahren als "Party Prinz" verschrien war, soll damals angeblich eine Affäre mit einem Model gehabt haben, obwohl er in dieser Zeit bereits mit Meghan Markle zusammen war. Das behauptet zumindest die Autorin Angela Levin, die darüber in ihrem Buch "Harry: Conversations with the Prince" berichtet hat.

Prinz Harry soll Affäre mit Sarah Ann Macklin gehabt haben

Laut Levin soll Prinz Harry im Jahr 2016 Interesse an dem Burberry-Model Sarah Ann Macklin gehabt und sie regelrecht mit Textnachrichten bombardiert haben. Die beiden hätten sich auf einer Privatparty kennen gelernt und Harry soll alles daran gesetzt haben, ein Date mit ihr auf die Beine zu stellen – wohlgemerkt während er bereits mit Meghan Markle zusammen war. Doch das Model ging offenbar nicht weiter auf die Avancen des Prinzen ein.

Herzogin Meghan und Prinz Harry glücklich verheiratet

Am Ende stellten sich Sarah Ann Macklin und Prinz Harry als zu verschieden heraus. Das Model konnte laut Adelsexpertin Angela Levin nämlich nicht viel mit dem Lebensstil des Prinzen anfangen: "Sie lebt sehr gesund und trinkt kaum und unter diesen Gesichtspunkten waren sie nicht auf der selben Wellenlänge", zitiert Levin einen Freund von Sarah Ann Macklin. Ob an den Gerüchten etwas dran ist, bleibt zudem fraglich. Doch inzwischen ist die ganze Geschichte offenbar Schnee von gestern. Bei der Militärparade "Trooping The Colour" am 8. Juni 2019 zeigten sich Harry und Meghan verliebt wie am ersten Tag- auch wenn der Auftritt des frischgebackenen Vaters bei einigen Beobachtern Fragen aufwarf.

jat/news.de
Fotostrecke

So feiern Meghan Markle und Co. den Geburtstag der Queen

Daniel Kübelböck verschollenMeghan MarkleKlimakabinett ohne EntscheidungNeue Nachrichten auf der Startseite