05.06.2019, 14.05 Uhr

Kate Middleton: DARUM wollte Prinz William die Trennung von Herzogin Kate

Kate Middleton und Prinz William sind heute das Traumpaar der britischen Royals - doch hinter der Herzogin von Cambridge und ihrem Mann liegen turbulente Zeiten.

Kate Middleton und Prinz William sind heute das Traumpaar der britischen Royals - doch hinter der Herzogin von Cambridge und ihrem Mann liegen turbulente Zeiten. Bild: Britta Pedersen / picture alliance / dpa

Herzogin Kate und Prinz William mögen jüngst ihren achten Hochzeitstag gefeiert haben, doch die beiden royalen Turteltäubchen sind streng genommen seit fast zwei Jahrzehnten ein Liebespaar. Heute stehen Kate Middleton und ihr Ehemann mit ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis für eine neue Generation des britischen Königshauses, doch dabei könnte man leicht vergessen, dass auch das Herzogenpaar von Cambridge turbulente Zeiten hinter sich hat.

Kate Middleton und Prinz William: Eine Liebe mit Hindernissen

Kate Middleton und Prinz William segelten nämlich nicht direkt vom ersten Kennenlernen in den Hafen der Ehe, sondern legten einige Zwischenstopps ein - Trennungen inklusive! Einen Rückblick auf die On-Off-Liebe des Paares, die zwischenzeitlich alles andere als gleichberechtigt gewesen sein soll,wagt aktuell der britische "Express". Besonderes Augenmerk legt der Artikel dabei auf die Trennung von Kate Middleton und Prinz William im Jahr 2007.

Trennung statt Verlobung! Prinz William machte mit Kate Middleton Schluss

Damals, als Kate Middleton und Prinz William bereits seit fünf Jahren miteinander ausgingen, brachte eine Trennung das junge Paar auseinander. Nach der gemeinsamen Studienzeit an der Universität von St. Andrews in Schottland soll sich Prinz William in seiner Beziehung "gefangen" und "eingesperrt" gefühlt haben und machte kurzerhand mit Kate Middleton Schluss. Dabei standen die Vorzeichen günstig, dass Prinz William seiner Liebsten zu ihrem 25. Geburtstag einen Heiratsantrag machen würde - stattdessen bekam Kate Middleton die zweite Trennung auf dem Silbertablett serviert. Zuvor hatte das Paar schon zu Unizeiten eine Beziehungspause eingelegt.

Ohne Kate Middleton wurde Prinz William zum Partylöwen

Das Liebes-Aus des ältesten Sohnes von Prinz Charles blieb auch der Öffentlichkeit nicht verborgen. Prinz William landete prompt in den Klatschspalten, als er sich solo auf Partys amüsierte und seine neugewonnene Freiheit feierte. Freunden gegenüber soll der Royal auf seinen Nachtclub-Ausflügen seine Freude darüber gestanden haben, endlich wieder Single zu sein - doch wenig später, so wollen es Royals-Experten damals erfahren haben, begann der Single-Prinz, seine Ex-Freundin schrecklich zu vermissen. Im Sommer 2007 fasste sich Prinz William ein Herz und versöhnte sich mit Kate Middleton - der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte. Im Herbst 2010 verlobte sich das Paar, seit April 2011 sind Kate Middleton und Prinz William glücklich verheiratet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Fotostrecke

DIESE Looks trug Herzogin Kate mehr als einmal

Kate Middleton schwanger?Meghan Markle und Camilla Parker-BowlesBjörn HöckeNeue Nachrichten auf der Startseite