21.05.2019, 19.36 Uhr

Backstreet Boys heute: Was wurde aus den beliebten Teenie-Idolen der 90er?

Als

Als "Backstreet Boys" heimsten Kevin Richardson, Brian Littrell, Howie Dorough, Nick Carter und AJ McLean so manchen Preis ein - hier den MTV Europe Music Award 1997. Bild: ANP / epa / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Als der Song "We've Got It Going On" im Herbst 1995 zum ersten Mal aus dem Radio schallte, änderte sich für Millionen Teenie-Mädchen die Welt mit einem Schlag: Nick Carter, AJ McLean, Kevin Richardson, Howie Dorough und Brian Littrell schickten sich als die "Backstreet Boys" an, Mädchenherzen und Hitparaden gleichermaßen zu erobern. Auch heute, ein Vierteljahrhundert nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums, sind die "Backstreet Boys", die Anfang 2019 ihr Album "DNA" veröffentlichten, noch dick im Geschäft - doch die Zeit ist auch an den fünf Jungs aus dem US-Bundesstaat Florida nicht spurlos vorbei gegangen.

Aus den Teenie-Jungs von damals sind inzwischen gestandene Männer geworden. Ein Blick auf die Instagram-Accounts der US-amerikanischen Musiker verrät, was den "Backstreet Boys" heute wichtig ist. Inzwischen sind die fünf Boygroup-Schnuckel erwachsen geworden und haben selbst Familien gegründet - die Teenie-Idole von einst sind heute stolze Familienväter!

Kevin Richardson genießt nach "Backstreet Boys"-Pause das Familienleben

Den Schritt vom Singledasein ins Eheleben wagte Kevin Richardson als erster "Backstreet Boy". Im Sommer 2000 ehelichte der Sänger, der nach einer musikalischen Pause seit 2012 wieder bei den "Backstreet Boys" mitmischt, seine Freundin Kristin Kay Willitis. Inzwischen ist der 44-Jährige zweifacher Vater: Sohn Mason wurde 2007 geboren, Nesthäkchen Maxwell kam 2013 zur Welt. Sein Familienglück zeigt der aus Kentucky im US-Bundesstaat Ohio stammende Musiker ganz stolz bei Instagram:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

"Backstreet Boys"-Star Brian Littrell: Sein Sohn Baylee macht ihm Konkurrenz!

Ebenfalls seit knapp 20 Jahren verheiratet ist Kevin Richardsons Bandkollege Brian Littrell. Mit Leighanne Reena Wallace fand der Sänger nach der Trennung von seiner Freundin Samantha Stonebraker seine große Liebe. Nach der Verlobung zu Weihnachten 1999 läuteten für Brian Littrell und seine Verlobte im Herbst 2000 die Hochzeitsglocken. Brian Littrells SohnBaylee Wylee Littrell, inzwischen 17 Jahre alt, macht seinem Vater bereits musikalische Konkurrenz: Der Teenager ist Schauspieler und Musiker und hat nicht nur 2018 seine erste Single veröffentlicht, sondern spielte sogar schon in Broadway-Musicals mit!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Was macht Howie Dorough von den "Backstreet Boys" heute?

Der Wunsch, neben der Boygroup-Karriere eine eigene Familie zu gründen, holte auch Howie Dorough ein. 2007 änderte sich der Familienstatus des Musikers mit puerto-ricanischen Wurzeln von "ledig" in "verheiratet", als der "Backstreet Boys"-Star seiner Freundin Leigh Boniello das Ja-Wort gab. Lange sollte das Paar nicht zu zweit bleiben: Im Mai 2009 wurde der erste Sohn des Ehepaares geboren und auf den Namen James Hoke getauft - seinen zweiten Vornamen bekam der Junge von Howie Doroughs Vater Hoke, der im Juni 2008 an Krebs gestorben war. Inzwischen hat der kleine James einen Bruder, denn im Februar 2013 wurde mit Holden John das zweite Kind des "Backstreet Boys"-Sängers geboren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Was wurde aus AJ McLean von den "Backstreet Boys"?

Mit dem Image des bösen Buben der "Backstreet Boys" hat Alexander James McLean, den Boygroup-Fans besser bekannt als AJ McLean, längst abgeschlossen. Der aus West Palm Beach in Florida stammende Sänger hat seine Sucht nach Alkohol und Drogen erfolgreich bekämpft und ein neues Kapitel in seinem Leben aufgeschlagen: Seit 2011 geht der einstige Bad Boy ganz in seiner Rolle als sanfter Familienvater auf. Neben Ehefrau Rochelle Karidis, die seit Dezember 2011 AJ McLeans Gattin ist, gehört auch die im November 2012 geborene Tochter Ava zur Familie. Nesthäkchen Lyric Dean machte die Familie im März 2017 komplett.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Schluss mit Alkohol und Drogen: "Backstreet Boy" Nick Carter hat sein Leben umgekrempelt

Als angehimmelter Mädchenschwarm dürfte Nick Carter wohl derjenige "Backstreet Boy" mit der größten weiblichen Fangemeinde gewesen sein - doch seine Singletage hat der inzwischen 39-Jährige ebenso wie seine Bandkollegen ad acta gelegt. Als die "Backstreet Boys" auf dem Gipfel ihres Erfolges waren, wusste kaum jemand, dass ausgerechnet Sunnyboy Nick Carter heftige Probleme mit Alkohol und Drogen hatte. Erst die Diagnose einer lebensbedrohlichen Herzerkrankung brachte den Blondschopf dazu, sein Leben umzukrempeln. Inzwischen ist Nick Carter nicht nur clean, sondern auch privat im Hafen der Ehe angekommen: 2014 schloss Nick Carter als letzter der "Backstreet Boys" den Bund fürs Leben und darf seitdem seine Freundin Lauren Kitt als seine Ehefrau vorstellen. Seit April 2016 ist Nick Carter zudem Vater eines Sohnes, der auf den wohlklingenden Namen Odin Reign Carter hört. Zwei Jahre später offenbarte Nick Carter ein trauriges Geheimnis: Seine Ehefrau Lauren hatte eine Fehlgeburt erlitten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Früher und heute - Die Boyband im Wandel der Zeit

Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Wetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite