12.05.2019, 11.52 Uhr

Royals: Neu-Papa Prinz Harry: Ein Termin jagt den nächsten

Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigten am 8. Mai der Welt ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor

Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigten am 8. Mai der Welt ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor Bild: imago images / i Images/spot on news

Die royalen Pflichten von Prinz Harry (34) reißen auch nach der Geburt seines ersten Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor nicht ab. Nachdem der Herzog von Sussex bereits am Donnerstag für die Invictus Games ohne Ehefrau und Neu-Mama Herzogin Meghan (37) sowie Baby Archie in die Niederlande gereist ist, stand am Samstag der nächste öffentliche Termin an. Harry erschien bei der Abschlussparade der Royal Windsor Horse Show, die nur einen Katzensprung von seinem Wohnsitz Frogmore Cottage entfernt stattfindet.

Erfahren Sie mehr über die britischen Royals im Buch "Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone" - gleich hier bestellen

Nicht nur die Queen war dabei

Der Neu-Papa trug einen dunkelblauen Anzug und ein glückseliges Lächeln auf den Lippen, wie die "Daily Mail" berichtet. Er war zudem nicht der einzige britische Royal bei der Veranstaltung. Seine Großmutter, Queen Elizabeth II. (93), vergab die Trophäen. Und sogar Prinz Philip (97) war dabei. Der Herzog von Edinburgh hatte sich 2017 in den royalen Ruhestand begeben und absolviert keine offiziellen Auftritte mehr. Die pferdebegeisterte Queen hat sich übrigens selbst zu dem Event gefahren.

Unterdessen warten Royal-Fans bereits auf weitere Fotos und Infos rund um Baby Archie, doch das könnte eine Weile dauern. Wie etwa die britische "The Sunday Times" berichtet, sollen Meghan und Harry vorhaben, ihren Sohn als "privaten Bürger" großzuziehen und sollen planen, ihn von der Öffentlichkeit "abzuschirmen". Er soll nur bei "großen Familienfeiern mit seinen Eltern" auftauchen.

spot on news
Kate MiddletonMeghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerMarco Simoncelli, Shoya Tomizawa und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite