06.05.2019, 20.11 Uhr

Frank Rosin geschockt!: Verletzte nach Explosion bei "Rosins Restaurants"-Dreh

TV-Koch Frank Rosin reagierte geschockt auf die jüngsten Vorfälle.

TV-Koch Frank Rosin reagierte geschockt auf die jüngsten Vorfälle. Bild: dpa

Schock-Moment für Frank Rosin (52) und sein Team: Während der Dreharbeiten zu neuen Folgen von "Rosins Restaurants" auf Mallorca ereignete sich eine heftige Explosion.Mittendrin: Das TV-Team von Sternekoch Frank Rosin!

Frank Rosins TV-Team erlebt Explosion auf Mallorca

Wie die "Bild" am Sonntag berichtet, ereignete sich das Explosions-Drama bereits am Freitagabend. Als das Team von Frank Rosin den Abschluss der Dreharbeiten in einem Restaurant in Palma feiern wollte, gab es plötzlich einen lauten Knall.Mehrere Personen wurden durch die Explosion teilweise schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, heißt es.

Frank Rosins Mitarbeiter spricht über Feuer-Drama

Ein Mitarbeiter aus Frank Rosins Team schildert im Gespräch mit "Bild" die schockierenden Erlebnisse: "Das Restaurantpersonal kümmerte sich sofort um die Verletzten. Da die Personen jedoch vor der Eingangstür zum Restaurant lagen, mussten alle Gäste an ihnen vorbei das Lokal verlassen und teilweise über die Verletzten steigen. Die Situation war grauenvoll."

Mehrere Verletzte nach Explosion in Restaurant auf Mallorca

Demnach soll eine Frau (33) schwere Verbrennungen erlitten haben. Auch ihre Haare und ihre Kleidung sollen gebrannt haben, erzählt Rosins MitarbeiterCharly Grote (45)gegenüber "Bild". Auch zwei weitere Männer (34 und 48) sollen schwere Brandverletzungen erlitten haben. Dabei handelt es sich um Verletzungen zweiten und dritten Grades. Die schwer verletzte Frau wurde dem Bericht nach direkt in eine Spezialklinik geflogen. "Es war ein schrecklicher Anblick. Alle Gäste standen unter Schock und wie versteinert vor dem Restaurant.", so Grote weiter.

Frank Rosin war während Explosion nicht vor Ort

Es wird angenommen, dass möglicherweise ein mit Gas betriebener Brenner,der sonst hochprozentige Getränke in Flammen setzen soll, die Explosion verursacht haben könnte. TV-Koch Frank Rosin hatte Glück. Er war zum Zeitpunkt der Explosion wegen geschäftlicher Termine nicht persönlich vor Ort. Dennoch zeigte sich der 52-Jährige angesichts des Vorfalls tief bestürzt:"Unfassbar!!! Es kann immer überall alles passieren. Ich bin so froh, dass niemanden etwas passiert ist.", schreibt Frank Rosin in seiner aktuellen Insta-Storie.

sba/news.de
Dolly BusterFranzose Francois Graftieaux fordert DNA-TestHelene FischerNeue Nachrichten auf der Startseite