01.05.2019, 07.32 Uhr

Florian Silbereisen und Sarah Lombardi: Affären-Gerüchte nach "Traumschiff"-Dreh! JETZT redet Sarah Klartext

Sarah Lombardi äußert sich zu den Affärengerüchten.

Sarah Lombardi äußert sich zu den Affärengerüchten. Bild: dpa

Auf diese Gerüchte hatte Sarah Lombardi (26) sicherlich schon gewartet, überraschend kamen sie für einen Medien-Profi wie sie sicherlich nicht. Zuletzt machte die ehemalige Zweitplatzierte von "Deutschland sucht den Superstar" (2011) gleich in mehrfacher Hinsicht karrieretechnisch von sich reden. Zunächst ergatterte die 26-Jährige einen Schlager-Auftritt in der ARD-Show "Alle singen Kaiser", danach stand sie für die ZDF-Reise-Reihe "Das Traumschiff" vor der Kamera.

Sarah Lombardi und Florian Silbereisen gemeinsam in ARD-Show und auf ZDF-"Traumschiff"

Florian Silbereisen ist neuer

Florian Silbereisen ist neuer "Traumschiff"-Kapitän. Bild: dpa

Zweimal an ihrer Seite: Entertainer Florian Silbereisen (37). Kein Wunder: Immerhin moderiert der Ex-Freund von Helene Fischer (34) die "Schlager-Fest"-Reihe im Ersten, zum anderen ist er in seiner Rolle als Max Parger demnächst als neuer Kapitän auf dem ZDF-"Traumschiff" zu sehen. Offenbar Grund genug, für einige Fans bei Twitter, Instagram und Co. darüber zu spekulieren, wie nah Sarah Lombardi dem Helene-Ex denn wirklich gekommen sei.

DAS sagt Sarah Lombardi zu den Liebesgerüchten mit Florian Silbereisen

Im Interview mit RTL räumt die Sängerin nun endgültig mit den Gerüchten auf und bezieht klar Stellung. Und tatsächlich: Wirklich überraschend kamen die Gerüchte für Sarah Lombardi demnach nicht! Es sei vielmehr das erste gewesen, was sie und Florian Silbereisen besprochen haben wollen. Sie seien sich völlig im Klaren darüber gewesen, dass es "in den Schlagzeilen stattfinden wird." Und dennoch sieht sich Sarah Lombardi zu einer Richtigstellung genötigt.

Affäre mit Florian Silbereisen? Sarah Lombardi spricht Klartext

Natürlich seien alle Spekulationen in diese Richtung einfach nur "Blödsinn", bekräftigt die Ex-Frau von Pietro Lombardi gegenüber RTL. Mehr als Sympathie gibt es da nicht, versichert sie eindringlich. Allerdings: Vielleicht können sich die Fans ja auf eine kleine TV-Romanze im "Traumschiff" freuen...

rut/jat/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite