26.04.2019, 22.45 Uhr

Paartherapie: Nur dank einer Paartherapie ist Pink noch verheiratet

Powerfrau Pink während eines Auftritts in Prag

Powerfrau Pink während eines Auftritts in Prag Bild: yakub88 / Shutterstock.com/spot on news

Würden Sängerin Pink (39, "What About Us") und ihr Ehemann Carey Hart (43) nicht zur Paartherapie gehen, wären sie schon lange geschieden. Das verriet sie nun Moderator Carson Daly (45) während eines Interviews in der amerikanischen "Today Show". "Carey und ich sind fast die gesamten 17 Jahre, die wir zusammen sind, in Paartherapie", erzählt Pink. Das sei auch der einzige Grund, warum sie noch verheiratet sind.

Hier gibt es Pinks ganz frisch erschienenes Album "Hurts 2B Human"

Sie sprechen unterschiedliche Sprachen

Aber warum? Die Sängerin erklärt: "Weil er Polnisch spricht, ich Italienisch spreche und sie [Anm. d. Red.: Gemeint ist ihre Therapeutin] beides spricht. Es ist als ob wir nicht die gleiche Sprache sprechen."

Offenbar hat aber auch die Vergangenheit der beiden große Auswirkung auf ihre Beziehung. "Wir kommen aus kaputten Familienverhältnissen und wir hatten kein Vorbild dafür, wie wir diese Familie zusammenhalten und dieses verrückte Leben führen sollen." Es gebe nicht etwa ein Buch, in dem stünde: "Hier, so wird es gemacht." Darum besuchen die beiden die Paartherapie - "und es funktioniert."

spot on news
Themen: Pink
Prinz Harry und Prinz WilliamKate Middleton, Meghan Markle, Queen Elizabeth II.Orioniden im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite