20.04.2019, 20.32 Uhr

Heidi Klum: Geplatzte Hose! Model erlaubt sich Baby-Scherz

Heidi Klum bei den

Heidi Klum bei den "About you"-Awards in München. Bild: dpa

Erneuter Red-Carpet-Auftritt von Heidi Klum (45) und Tom Kaulitz (29). Zur Verleihung der "About you"-Awards in München zeigten sich die Turteltauben verliebt wie eh und je - doch zur Frage aller Fragen haben die beiden amDonnerstag eisern geschwiegen.

Heidi Klum und Tom Kaulitz schweigen zum Thema "Hochzeit"

Die "Germany's Next Topmodel"-Moderatorin und der Gitarrist der Band Tokio Hotel hatten im Dezember ihre Verlobung bekanntgegeben. Seither sprachen sie immer mal wieder über Hochzeitspläne. Der Termin und der Ort für die Trauung waren aber stets ein Geheimnis geblieben. Auch amDonnerstag ließen die zwei - sie in Tigermuster-Optik, er im schwarzen Schlabber-Look - Journalisten am rotenTeppich links liegen. Fragen zum Thema Hochzeit wurden nicht beantwortet.

Hose geplatzt! Heidi Klum scherzt über ihr Baby

Aber: Die Gerüchte um ein Baby mit ihrem Verlobten Tom Kaulitz soll Heidi Klum am Donnerstagabend einmal mehr angeheizt haben. Laut "promiflash" war die Hose der 45-Jährigen auf dem Weg zur Bühne aufgeplatzt. Ein Fashion-Fauxpas, den die Vierfach-Mutter laut "promiflash" mit den Worten "Meine Hose ist geplatzt. Das war bestimmt das Baby" kommentiert haben soll.

Kein Babybauch bei Heidi Klum zu sehen

Doch seien wir einmal ehrlich: Einen Babybauch sucht man bei Heidi Klums schlanker Silhoutte noch immer vergeblich. Wahrscheinlicher ist in diesem Fall, dass sich die "Germany's next Topmodel"-Chefin einen Scherz erlaubt hat. Heidi Klum lebt schließlich von der Presse und den Berichten um ihre Person - ganz Marketing-Profi eben.

Heidi Klum spricht sich gegen Hass im Netz aus

Mit den "About you"-Awards werden Social-Media-Persönlichkeiten des Jahres in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Klum bekam einen Sonderpreis. Die ausgezeichneten Influencer bestärkte sie, "Positivität" in die Welt zu setzen. "Es gibt so vielHass. Ihr Hater da draußen: Stop Hating!" Auch in ihrer kurzen Dankesrede äußerte sie sich nicht zur Hochzeit oder etwaigen Babyplänen.

fka/news.de/dpa
Kate Middleton, Prinz William, Meghan MarkleDie GeissensBrückentage 2020Neue Nachrichten auf der Startseite