24.04.2019, 14.10 Uhr

Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin Sofia: Pikante Royals-Gerüchte! Getrennt, nackt, in freudiger Erwartung

Kate Middleton, Prinzessin Sofia von Schweden und Meghan Markle.

Kate Middleton, Prinzessin Sofia von Schweden und Meghan Markle. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Kate Middleton und ihr Ehemann Prinz William fanden sich in dieser Wochen inmitten eines handfesten Skandals wieder. Auf Twitter war ein Party-Video aufgetaucht, das den britischen Thronfolger mutmaßlich bei einer wilden Partynacht mit einer engen Freundin von Herzogin Kate, Rose Hanbury, zeigen soll. Jenes Video kam äußerst ungelegen, befeuerte es doch die haltlosen Gerüchte, der Prinz habe eine Affäre und würde seine Gattin Herzogin Kate betrügen.

Wirbel um Party-Video von Prinz William - wo steckt Kate Middleton?

Schnell stellte sich heraus: Das Video von Prinz William ist nicht wie zuerst angenommen 2018 entstanden, als Kate Middleton mit ihrem dritten Kind Prinz Louis schwanger war, sondern stammt tatsächlich bereits aus dem Jahr 2017, als der heute 36-Jährige bei einem Solo-Trip in die Schweiz die Puppen tanzen ließ.

Kate Middleton schwanger? Erwartet Herzogin Kate ein 4. Baby?

Die wilden Party-Zeiten sind inzwischen allerdings längst vorbei. Schließlich hat Prinz William eine bildschöne Frau und drei entzückende Kinder zu Hause, die auf ihn warten. Apropos: Angeblich soll Herzogin Kate erneut schwanger sein. Dessen sind sich die Fans der britischen Royals sicher. Schuld daran ist die derzeitige Abwesenheit von Kate Middleton vom royalen Parkett. Tatsächlich gönnt sich die 37-Jährige allerdings nur eine kleine Pause mit ihrer Familie.

Meghan Markle bereits Mutter von Zwillingen?

Auch Meghan Markle hat sich längst in die wohlverdiente Baby-Pause verabschiedet. Von der 37-Jährigen fehlte zuletzt ebenfalls jede Spur. Das wiederum führte zu wilden Spekulationen, Herzogin Meghan habe längst entbunden. Besser noch: Meghan Markle habe Zwillinge bekommen, hieß es zuletzt in der Klatschpresse. Prinz Harry und Meghan Markle heizten die Gerüchte unbeabsichtigterweise mit einem Instagram-Post an, als sie im Namen ihres Kindes darum baten, von Geschenken abzusehen und stattdessen an eine wohltätige Organisation zu spenden. Als der Spendenaufruf erste Früchte trug bedankten sich der Herzog und die Herzogin von Sussex im Namen ihres Kindes. Für einige Fans stand damit fest: Das Kind beziehungsweise die Kinder sind schon geboren.

Darum haben sich Prinz Harry und Meghan Markle von William und Kate getrennt

Übrigens: Ihr Baby war auch der Grund, warum sich Meghan Markle und Prinz Harry tatsächlich von Prinz William und Kate Middleton getrennt haben. Ein Leben im Kensington Palast wäre den werdenden Eltern zu öffentlich gewesen. Stattdessen wollen sie ihr Leben abseits des Presserummels in Frogmore Cottage genießen.

Prinzessin Sofia zieht im Nackt-Look alle Blicke auf sich

Prinzessin Sofia von Schweden wiederum hat bei ihrem jüngsten Charity-Auftritt alle Blicke auf sich gezogen. Bei dem Besuch ihrer Charity-Organisation "Project Playground" in Schweden gewährte die Frau von Prinz Carl Philip von Schweden mit ihrer durchsichtigen Bluse einen unfreiwilligen Einblick auf ihren Oberkörper. Zu sehen in einem aktuell von "Bunte" veröffentlichten Video.Glücklicherweise verhindert ihre Lederjacke, dass auch die Unterwäsche der Schweden-Prinzessin durchblitzte - damit blieb der Schweden-Prinzessin ein Fauxpas erspart, wie er der spanischen Königin Letizia jüngst widerfuhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de
Prinz George wird 6 Jahre altMeghan Markle, Kate Middleton, Queen Elizabeth II.Uli HoeneßNeue Nachrichten auf der Startseite