06.04.2019, 11.35 Uhr

Meghan Markle: Prinz oder Prinzessin? Freundin plaudert Baby-Geschlecht aus

Meghan Markle bringt in Kürze ihr erstes Kind zur Welt - doch ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, hat die Herzogin von Sussex vor der Geburt nicht publik gemacht.

Meghan Markle bringt in Kürze ihr erstes Kind zur Welt - doch ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, hat die Herzogin von Sussex vor der Geburt nicht publik gemacht. Bild: Dominic Lipinski / PA Wire / picture alliance / dpa

Der Baby-Countdown läuft und Adelsfans in aller Welt warten gespannt auf Neuigkeiten rund um das jüngste Mitglied der britischen Königsfamilie. Schaut man sich die hochschwangere Herzogin Meghan an, kann es nur noch eine Frage weniger Wochen sein, bis Babygeschrei durch den Palast hallt. Doch während sich Meghan Markle und ihr Gatte Prinz Harry kurz vor der Entbindung eine luxuriöse Auszeit gönnten und ihren Umzug nach Windsor durchzogen, ist nach wie vor unklar, welches Geschlecht das royale Baby haben wird.

Royales Rätselraten: Meghan Markle schwanger mit Junge oder Mädchen?

Palastseitig bestätigt wurde lediglich, dass Herzogin Meghan schwanger ist und im Frühjahr 2019 ein Kind zur Welt bringen soll. Ob Junge oder Mädchen, Prinz oder Prinzessin, dazu äußerte sich das Königshaus bislang nicht - angeblich habe Meghan Markle selbst vor der Geburt nicht davon unterrichtet werden wollen, welches Geschlecht ihr Kind hat. Ob die schwangere Herzogin wirklich bis zum ersten Schrei ihres Babys warten muss, um zu erfahren, ob sie einen kleinen Sohn oder eine kleine Tochter bekommt, darf bezweifelt werden, denn mit Serena Williams scheint jetzt eine enge Freundin der gebürtigen US-Amerikanerin das süße Geheimnis gelüftet zu haben.

Baby-Geschlecht ausgeplaudert! Serena Williams lüftet Meghans Geheimnis

Wie in der britischen "Daily Mail" zu lesen ist, stand die Tennisspielerin jüngst in einem Interview mit "E! News" Rede und Antwort. Darin wurde Serena Williams, die selbst eine kleine Tochter namens Alexis Olympia hat, nach ihren besten Tipps für frischgebackene Mütter gefragt. Kurzerhand geriet die 37-Jährige ins Plaudern und ließ verlauten, dass eine ihrer Freundinnen derzeit schwanger sei. Im Zuge ihrer Ausführungen deutete Serena Williams an, das noch ungeborene Kind sei ein Mädchen. Was läge näher, als hinter der namentlich nicht identifizierten Freundin Meghan Markle zu vermuten?

Meghan Markle: Wo wird Prinz Harrys Ehefrau entbinden?

Ob Prinz Harrys größter Wunsch mit der Geburt einer kleinen Tochter wirklich in Erfüllung geht, wird sich spätestens nach der Entbindung zeigen. Derzeit kann nur spekuliert werden, welchen Kreißsaal Herzogin Meghan ausgewählt hat - zur Wahl stünden neben dem berühmten Lindo Wing im St. Mary's Krankenhaus in London und einer Klinik in der Nähe von Windsor auch die eigenen vier Wände von Herzogin Meghan in Frogmore Cottage, sollte sich Meghan Markle für eine Hausgeburt entscheiden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Meghan Markle, Prinz Harry, Herzogin Kate und Co.Florian Silbereisen, Carmen Geiss, DJ OfficialMichael WendlerNeue Nachrichten auf der Startseite