27.02.2019, 14.52 Uhr

Meghan Markle: Irre Summe! DAS kostete Herzogin Meghans Luxus-Garderobe

Meghan Markle wird im April zum ersten Mal Mutter - doch es könnte nicht bei einem Baby bleiben, wie Insider wissen wollen.

Meghan Markle wird im April zum ersten Mal Mutter - doch es könnte nicht bei einem Baby bleiben, wie Insider wissen wollen. Bild: Dominic Lipinski / PA Wire / picture alliance / dpa

Meghan Markle unter Dauerstrom: Aktuell weilt die Herzogin von Sussex mit ihrem Ehemann Prinz Harry in Marokko, um während eines dreitägigen Kurzbesuchs ein straffes Programm zu absolvieren. Die werdende Mutter, die voraussichtlich im April 2019 entbinden wird, zeigte sich auch am Wochenende von ihrer eleganten Seite.

Sündhaft teuer! Luxus-Meghan zieht in Marokko alle Register mit Kleidern von Valentino und Dior

Allerdings nutzte Meghan Markle selbst den kurzen Abstecher nach Nordafrika, um das royale Konto ordentlich zu plündern. Die Gattin von Prinz Harry, die für ihre Vorliebe für teure Designeroutfits und exklusiven Schmuck bekannt ist, zeigte sich beim feierlichen Dinner beim britischen Konsulat erneut in einem kostspieligen Look. Ihren Babybauch hüllte Herzogin Meghan in ein cremefarbenes Kaftan-Kleid von Dior, das sagenhafte 104.000 Euro teuer sein soll, kombiniert mit funkelnden Ohrringen für schlappe 8.000 Euro sowie einer 1.600 Euro teuren Handtasche von Dior plus Pumps für 680 Euro. Tags zuvor trug Herzogin Meghan ein Valentino-Kleid in feuerrot, das die Ehefrau von Prinz Harry ins Rampenlicht rückte - und das mit "nur" knapp 700 Euro ein echtes Schnäppchen war. Insgesamt habe die Marokko-Garderobe von Herzogin Meghan innerhalb von drei Tagen mehr als 127.000 Euro verschlungen, rechnete die "Daily Mail" vor.

Meghan Markle brach für ihre kleinen Fans Rania und Rayhana gern das offizielle Protokoll.

Meghan Markle brach für ihre kleinen Fans Rania und Rayhana gern das offizielle Protokoll. Bild: Yui Mok / PA Wire / picture alliance / dpa

Meghan Markle bricht das Protokoll für ihre jüngsten Fans

Egal welches Label Meghan Markle am Leibe trug, eines war nicht zu übersehen: der stattliche Babybauch der Herzogin. Meghan Markle ist inzwischen im siebten Monat schwanger und nutzte den offiziellen Besuch in Marokko auch, um vom Protokoll abzuweichen und ihre mütterliche Seite zu zeigen. Beim Besuch einer Schule im Atlasgebirge konnte es sich Herzogin Meghan nicht verkneifen, von der offiziellen Route abzuweichen und zwei kleine Mädchen zu begrüßen, die mit Blumensträußen auf die Herzogin und ihren Gatten warteten.

Kaum hatte Meghan Markle die zwei Knirpse erblickt, lief die 37-Jährige schnurstracks auf ihre jungen Fans zu, ging in die Hocke und plauderte mit den Mädchen namens Rania und Rayhana. Der "Daily Mail" zufolge hätten die beiden Kinder mit ihrer Mutter rund zwei Stunden auf die Ankunft des royalen Paares gewartet.

Meghan Markle als Löwen-Mutter! So viel Nachwuchs steht Herzogin Meghan ins Haus

Für die Mutterschaft dürfte Meghan Markle also bestens gewappnet sein - doch wie stehen die Chancen, dass die Herzogin und Prinz Harry nach ihrem ersten Baby weiteren Nachwuchs bekommen? Einer, der die Antwort kennen will, ist Richard Win, seines Zeichens Hellseher und persönlich mit Meghan Markle bekannt. Der "Daily Mail" zufolge ließ sich Meghan Markle vor drei Jahren spirituell von dem 73-Jährigen beraten. Wer also wüsste besser Bescheid, wie sich Meghan Markle ihr Familienleben erträumt?

Hellseher behauptet: Meghan Markle wird weitere Kinder adoptieren

Dem Wahrsager zufolge sei es Meghan Markles innigster Wunsch, eine Tochter zu haben. Richard Win beschrieb Herzogin Meghan als "mütterlich, häuslich und warmherzig" und gab zudem preis, dass sich Meghan Markle noch viele weitere Kinder wünsche. Denen wäre Prinz Harrys Ehefrau eine aufopferungsvolle Mutter, die ihren Nachwuchs "wie eine Löwin" beschützen würde. Zudem sei nicht ausgeschlossen, dass Meghan Markle und Prinz Harry weitere Kinder adoptieren könnten, schätzte Richard Win der "Daily Mail" gegenüber ein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Fotostrecke

Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

FührerscheinchallengePrinz Harry + Prinz WilliamSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite