23.02.2019, 06.00 Uhr

Queen Elizabeth II.: Sex-Skandal auf Schloss Windsor! DIESE Affäre geht zu weit

Queen Elizabeth II. dürfte die Sex-Enthüllungen aus dem Königshaus wenig erfreulich finden.

Queen Elizabeth II. dürfte die Sex-Enthüllungen aus dem Königshaus wenig erfreulich finden. Bild: Kirsty O'Connor / PA Wire / picture alliance / dpa

Einem respektierten Familienoberhaupt wie Queen Elizabeth II. würde man es eigentlich wünschen, dass möglichst wenig Kummer und Querelen die familiäre Idylle trüben. Allerdings wurde die Königin in letzter Zeit immer wieder mit royalen Eskapaden konfrontiert - an etlichen Skandalen war Meghan Markle, die Ehefrau von Queen Elizabeths Enkel Prinz Harry, nicht unschuldig. Einerseits wollen Gerüchte nicht verstummen, die Kluft zwischen Herzogin Meghan und ihrer Schwägerin Kate Middleton werde stetig größer, andererseits sorgen nicht enden wollende Sticheleien von Meghan Markles US-amerikanischer Verwandtschaft für Dauerstress im Königshaus.

Arme Queen Elizabeth II.! Sex-Affäre auf Schloss Windsor enthüllt

Jetzt allerdings muss Queen Elizabeth II. weitere pikante Enthüllungen ertragen - ausgerechnet auf Schloss Windsor soll sich nämlich ein handfester Sex-Skandal abgespielt haben. Wie in der britischen "Daily Mail" zu lesen ist, vergnügten sich Angestellte der Königin in unziemlicher Art und Weise miteinander. Ein gewisser Gary Jones, der im Hofstaat der Queen für die Instandhaltung der royalen Kamine und Feuerstätten verantwortlich ist und sich außerdem als Gärtner betätigt, soll dem Blatt zufolge eine Affäre mit seiner Kollegin Joanne Ancell begonnen haben. Das Pikante daran: Die 44-jährige Haushälterin sei zum Zeitpunkt der Affäre verheiratet gewesen - allerdings nicht mit ihrem 54-jährigen Lover.

Angestellte der Queen haben Sex in royalen Räumen - folgt jetzt die Kündigung?

Das Pärchen soll sich sogar erdreistet haben, seinen Trieben in den royalen Räumlichkeiten von Schloss Windsor nachzugehen. Angeblich hatten die Angestellten von Queen Elizabeth II. Sex im Empfangszimmer und kümmerten sich nicht darum, dass die Affäre in der Belegschaft ein offenes Geheimnis war. Was Queen Elizabeth II. zu den frivolen Aktivitäten ihrer Dienerschaft sagt, ist ebenso wenig bekannt wie die Antwort auf die Frage, ob das Sex-Abenteuer der Bediensteten eine Kündigung zur Folge haben wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jat/news.de
Fotostrecke

HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen

Kate Middleton, Meghan Markle und Co.Kate MiddletonFlorian Silbereisen, Vanessa Mai, MichelleNeue Nachrichten auf der Startseite