15.02.2019, 08.52 Uhr

Prinz Harry und Prinz William: Wegen IHM! Eifersuchts-Drama bei Meghan Markles Mann

Prinz Harry hatte wegen einer ganz bestimmten Person Grund zur Eifersucht, wie eine aktuelle Biografie behauptet.

Prinz Harry hatte wegen einer ganz bestimmten Person Grund zur Eifersucht, wie eine aktuelle Biografie behauptet. Bild: Chris Jackson / PA Wire / picture alliance / dpa

Seit seiner Hochzeit mit Meghan Markle hat Prinz Harry einen echten Imagewandel hingelegt. Vorbei die Zeiten, als der jüngere Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana als Partylöwe verschrien war und dem britischen Königshaus mit peinlichen Auftritten zweifelhafte Schlagzeilen bescherte. Heute ist der 34-Jährige ein fürsorglicher Ehemann und bald auch Familienvater - allerdings ruhte Prinz Harry nicht immer so in sich, wie eine neue royale Biografie nahelegt.

Prinz Harry von Eifersucht geplagt - wegen älterem Bruder Prinz William

In dem neuen Buch von Adelsexpertin Katie Nicholls, im englischen Original betitelt mit "Harry: Life, Loss and Love", beschrieb die Royals-Kennerin Details aus Prinz Harrys Kindheit und Jugend. Als Quelle wurde eine gewisse Simone Simmons benannt, die mit der 1997 verstorbenen Lady Di eng befreundet gewesen war. Und eben jene Bekannte der Ex-Frau von Prinz Charles will beobachtet haben, wie eifersüchtig Prinz Harry in jungen Jahren auf seinen Bruder war.

Armer Prinz Harry! Prinz William von Queen Mum bevorzugt

Prinz William sei nämlich stets der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gewesen, während Prinz Harry als der jüngere der Brüder nur die zweite Geige gespielt habe. Besonders augenscheinlich sei dies geworden, wenn die Söhne von Prinz Charles ihre Urgroßmutter, die 2002 verstorbene Queen Mum, besuchten. Die Mutter von Queen Elizabeth II. habe ihren älteren Urenkel mit deutlich mehr Aufmerksamkeit bedacht als Prinz Harry - ein Umstand, der dem jüngsten Sohn von Prinzessin Diana schwer zusetzte.

So tröstete Prinzessin Diana ihren enttäuschten Sohn Harry

Allerdings habe Lady Di, ganz aufmerksame Mutter, das Unbehagen ihres jüngsten Sohnes schnell bemerkt und ihn daraufhin "mit Liebe überschüttet", wie es Katie Nicholls formuliert. "Diana war Harry gegenüber besonders fürsorglich, weil sie bemerkte, dass er sich ausgeschlossen fühlte", so die Royals-Expertin.

Auch lesenswert: DARUM kaufte Lady Di Sex-Magazine für Harry und William

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Fotostrecke

Die bewegenden Bilder aus der Kindheit von William und Harry

Meghan Markle + Prinz HarryQueen Elizabeth II.Neue Nachrichten auf der Startseite