30.01.2019, 10.01 Uhr

Milo Moiré nackt: Verlockend! HIER geizt Milo nicht mit ihren Säften

Milo Moire bietet auf Instagram und Co. ihren Fans ihre

Milo Moire bietet auf Instagram und Co. ihren Fans ihre "Säfte" an. Bild: Georgios Kefalas / KEYSTONE / dpa

Von news.de-Redakteur Pierre Pawlik

Milo Moiré präsentiert auf ihren Social-Media-Accounts ein neues Aktfoto. Auf diesem sitzt sie in einer Art Minibar. Sie trägt einen mondänen Mantel und sonst nichts. Das bisschen Stoff hat sie lasziv zur Seite gelegt, so dass der Betrachter ihre linke Brust und ihre Vagina sehen könnte. Zumindest, wenn Milo ihre Blößen nicht mit ihren Händen bedecken würde.

Aktfoto entstammt dem Shooting für den 2018er Aktkalender "Hotel Moiré" von Milo Moiré

Wer Milos Aktkalender für das Jahr 2018 kennt, der ahnt aufgrund des mondänen Umfeldes und des aufgetragenen Mantels, dass dieses Foto während den Shootings zu dem 2018er Kalender "Hotel Moiré" entstanden sein muss. Und obschon das Bild es nicht in den Kalender geschafft hat, scheint es Milo und ihrem Fotografen und Lebensgefährten Peter Palm gut genug gefallen zu haben, um es den Fans im Nachhinein doch noch zu präsentieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

What would you like to drink? ???????? . . For more Milo check my Link in Bio! ???? . Photo: @peterpalm.ppp

Ein Beitrag geteilt von Milo Moiré (@milomoire) am

Sie können Getränkespenderin Milo Moiré nicht sehen? Klicken Sie hier!

Milo Moiré präsentiert sich auf Aktfoto als nackte Getränkespenderin

Interessant ist auch der eindeutig zweideutige Kommentar von Milo Moiré zu dem Bild. "Was möchtest du gerne trinken?", fragt sie. Ihre Fans nehmen dieses doppeldeutige Angebot nur zu gerne an: "Honig mit Milch (die Natürliche)", bestellt der eine. "Sekt vielleicht?", fragt ein anderer recht unverblümt nach einem der anderen Säfte der Nackt-Künstlerin. "... ich hätte gerne Deinen Sekt Lady Milo" wird ein anderer deutlich konkreter. Die meisten reagieren allerdings etwas schamhafter und geben zu, dass es ihnen reichen würde, wenn Milo einfach mal die Hände hoch heben würde.

Unzensiert gibt es die Nackt-Künstlerin wieder nur auf Twitter

Für alle, die genug haben von den Herzchen, schwarzen Balken und sonstigen Zensur-Retuschen bei Instagram, haben wir natürlich auch die unzensierte Version des Bildes.

Das unzensierte Nacktfoto von Milo Moiré können Sie hier sehen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de
Fotostrecke

SO heiß wird ihr neuer Erotik-Kalender

Meghan Markle, Kate Middleton, Queen Elizabeth II.Daniel Kübelböck verschollenWetter im Juli 2017Neue Nachrichten auf der Startseite