26.01.2019, 07.59 Uhr

Meghan Markle: NICHT Prinz Harry! ER wäscht jetzt ihre schmutzige Wäsche

Meghan Markle hat gut lachen: Nach zahlreichen Kündigungen ihrer Mitarbeiter hat sie einen neuen Mann an ihrer Seite.

Meghan Markle hat gut lachen: Nach zahlreichen Kündigungen ihrer Mitarbeiter hat sie einen neuen Mann an ihrer Seite. Bild: Dominic Lipinski / PA Wire / picture alliance / dpa

Eigentlich könnte es für Meghan Markle auf den ersten Blick nicht besser laufen: Die gebürtige US-Amerikanerin ist mit einem feschen Prinzen verheiratet, erwartet ihr erstes Baby und wohnt bald in einem frisch renovierten Häuschen. Doch obwohl die 37-Jährige als Herzogin von Sussex ein angenehmes Leben als Mitglied des britischen Königshauses führt, machen so manche Querelen der Herzogin das Leben schwer: Gerüchte über einen schwelenden Streit mit Schwägerin Kate Middleton und der zweifelhafte Ruf als Palast-Schreck kleben Herzogin Meghan wie Pech an den Hacken.

Palastschreck Meghan Markle treibt reihenweise Angestellte in die Kündigung

Letzteren "verdiente" sich Prinz Harrys Ehefrau, nachdem gleich mehrere der Angestellten ihren Dienst bei Meghan Markle quittierten. Zu kompliziert und anspruchsvoll sei die schwangere Herzogin, wurde hinter vorgehaltener Hand getuschelt. Doch jetzt hat die schwangere Herzogin Meghan endlich wieder Grund zum Strahlen - verantwortlich dafür ist ein neuer Mann in ihrem Leben. Und der sieht nicht nur blendend aus, sondern hat auch eine Menge auf dem Kasten - ob Prinz Harry da nicht bald eifersüchtig wird?

Herzogin Meghan: Christian Jones ist der neue Mann in ihrem Leben

Der königliche Palast hat nämlich mit Christian Jones einen neuen stellvertretenden Pressereferenten gefunden. Der smarte Neuzugang und Herzogin Meghan (37) wurden laut "Daily Mail" am Freitag bei einem vertrauten Arbeitsessen gesehen - wohlgemerkt ohne Prinz Harry im Schlepptau. Christian Jones wird ab sofort Herzogin Meghan sowie deren Mann Prinz Harry (34) und Prinz William (36) nebst dessen Ehefrau Herzogin Kate (37) beim Umgang mit den Medien beraten und die Pressebüros der beiden königlichen Haushalte leiten, wie der Arbeitsbeschreibung zu entnehmen ist.

Christian Jones ist neuer Pressereferent für Meghan Markle und Co.

Zu seinen wichtigsten Aufgaben im neuen Job, der öffentlich ausgeschrieben war, gehören außerdem die Kontaktpflege zu britischen und internationalen Medien sowie die Unterstützung der karitativen Arbeit der junger Royals. Das nötige Handwerkszeug für seinen neuen Job hat der Presseprofi vorzuweisen: Christian Jones ist Absolvent der Cardiff University und war von Oktober 2016 bis September 2017 Redenschreiber für den Briten David Davis (70), den ehemaligen Minister für den Austritt aus der Europäischen Union. Zuvor arbeitete er von November 2014 bis Oktober 2016 als Pressesprecher im britischen Finanzministerium. Der Palast dürfte dank der Personalie etwas aufatmen, schließlich verlor Herzogin Meghan seit Mai 2018 drei wichtige Angestellte, zuletzt Anfang Januar ihre Personenschützerin.

Das Buch "Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" gibt es hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/spot on news
Fotostrecke

Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Andrea Berg, Verona Pooth und Co.Heidi Klum, Robert Geiss, Dieter BohlenWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite