19.01.2019, 08.36 Uhr

Prinzessin Victoria von Schweden: Böller-Anschlag! Ist Tochter Prinzessin Estelle in Gefahr?

Kronprinzessin Victoria von Schweden hält ihre Tochter Estelle (6) im Arm.

Kronprinzessin Victoria von Schweden hält ihre Tochter Estelle (6) im Arm. Bild: dpa

Bei den Schweden-Royals scheint es derzeit alles andere als rund zu laufen. Erst in dieser Woche sorgte Prinz Daniel von Schweden mit einem peinlichen Fauxpas für Schlagzeilen. Nun steht allerdings seine kleine Tochter Prinzessin Estelle im Mittelpunkt des Geschehens, genauer gesagt ihre Schule. Denn in der scheint die Sechsjährige einer echten Gefahr ausgesetzt zu sein.

Prinzessin Estelle in Gefahr? Böller-Anschlag an ihrer Grundschule "Campus Manilla"

Der Spross von Kronprinzessin Victoria von Schweden und Prinz Daniel besucht seit vergangenem Jahr die renommierte Grundschule "Campus Manilla" in Stockholm. Doch die macht aktuell erneut mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Der schwedischen Zeitung "Expressen" zufolge soll es in der Schule einen Vorfall mit einem selbst gebastelten Knallkörper gegeben haben, der von einem der Schüler gezündet worden war. Ein Handwerker hätte daraufhin ins Krankenhaus gemusst und ein weiterer Schüler erlitt einen Hörschaden.

Tochter von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel als Opfer von Cyber-Mobbing

Damit aber nicht genug: In einer weiteren Anzeige hieß es, in der Schule herrsche Chaos, Mobbing und die Schüler hätten keinen Unterricht. Tatsächlich sorgt die "Campus Manilla" damit nicht das erst Mal für Aufsehen. Bereits im vergangenen Jahr wurden Skandale publik.Es soll Streit zwischen Schulleitung, Vorstand und Lehrern gegeben haben. Zudem wurden Mobbing-Vorwürfe laut und Prinzessin Estelle selbst wurde Opfer einer fiesen Cyber-Mobbing-Attacke, in der von ihrer Entführung die Rede war.

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat eine Entscheidung getroffen

Die Schulleiterin habe im Nachhinein den Vorfall mit dem Böller bestätigt, allerdings soll niemand verletzt worden sein. Das schwedische Königshaus hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen an der Grundschule geäußert. Anfang der Woche hieß es jedoch, dass Prinzessin Estelle die "Campus Manilla" in Stockholm weiterhin besuchen werden. Gegenüber der schwedischen Illustrierten "Hänt" gab das schwedische Königshaus bekannt, das ihre Mutter Prinzessin Victoria diese Entscheidung getroffen habe.

Estelle von Schweden

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/fka/news.de
Prinz Harry + Prinz WilliamFührerscheinchallenge bei InstagramNeue Nachrichten auf der Startseite