28.12.2018, 08.26 Uhr

Scheidung: Forest Whitaker: Scheidung eingereicht - nach 22 Ehejahren

Forest Whitaker und Keisha Whitaker haben sich getrennt

Forest Whitaker und Keisha Whitaker haben sich getrennt Bild: Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Hollywood-Star Forest Whitaker (57, "Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht") und Schauspielerin Keisha Whitaker (46, "Proud") haben sich getrennt. Wie "theblast.com" außerdem unter Berufung auf die Gerichtsdokumente meldet, hat der Oscar-Preisträger am Donnerstag die Scheidung eingereicht. Als Grund nennt er demnach "unüberbrückbare Differenzen". Außerdem soll aus den Papieren hervorgehen, dass er "keinen Ehegattenunterhalt zahlen" möchte. Zudem sollen beide Seiten "für die eigenen Gerichtskosten" aufkommen, so seine Forderung.

Für "Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht" wurde Forest Whitaker unter anderem mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet - bei Amazon Prime können Sie sich den Film ansehen

Kennengelernt hatten sich die Schauspieler am Set von "Explosiv - Blown Away" (1994). In dem Film spielten sie ein Liebespaar. Zwei Jahre später heiratete sie auch im echten Leben auf Jamaika. Zusammen haben sie die beiden Töchter Sonnet und True, außerdem brachte jeder ein Kind in die Ehe mit. Der Trennungsgrund ist nicht bekannt.

spot on news
Themen: Scheidung
Prinz William und Prinz CharlesDolly BusterUnwetter in Südeuropa aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite