23.12.2018, 11.53 Uhr

Prinz Andrew und Sarah Ferguson: Ist die zweite Royals-Hochzeit etwa schon bald in Planung?

Prinz Andrew und Sarah Ferguson zeigen sich auch nach der Scheidung als starkes Team.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson zeigen sich auch nach der Scheidung als starkes Team. Bild: Will Oliver / EPA / picture alliance / dpa

Im Jahr 1996, also vor genau 22 Jahren, wurde das britische Königshaus von mehreren Skandalen heimgesucht. Nicht nur die Ehe von Prinzessin Diana und Prinz Charles landete vor dem Scheidungsrichter, auch Prinz Andrew und seine Ehefrau Sarah Ferguson ließen sich nach zehn Jahren Ehe und vier Jahren Trennungszeit scheiden. Während der britische Thronfolger mit Camilla Parker-Bowles eine neue Liebe fand, wandelte dessen jüngerer Bruder Prinz Andrew seit der Scheidung von Fergie jedoch auf Freiersfüßen.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson: Trotz Scheidung nie getrennt

Dennoch sollte der Kontakt zu Sarah Ferguson, der Mutter von Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice, nie abreißen. Zum Wohle der gemeinsamen Töchter behielten der Sohn von Queen Elizabeth II. und Fergie ihren Wohnsitz in unmittelbarer Nähe zueinander. Zwar sind Prinzessin Beatrice, die mit ihrem neuen Freund Edoardo Mapelli Mozzi auf Wolke sieben schwebt, und Prinzessin Eugenie, die im Oktober ihren Verlobten Jack Brooksbank heiratete, längst den Kinderschuhen entwachsen, doch weder Prinz Andrew noch Sarah Ferguson scheint das zu einem Umzug bewegt zu haben.

Fans fordern royale Hochzeit von Prinz Andrew und Ex-Frau Fergie

Eher das Gegenteil ist der Fall: Mehr als zwei Jahrzehnte nach der offiziellen Scheidung scheinen sich der 58 Jahre alte Prinz Andrew und seine ein Jahr ältere Ex-Frau näher zu stehen als je zuvor. Dass Prinz Andrew und Fergie ein echtes Paradebeispiel für glücklich getrennte Eltern abgeben und sich nie eine Schlammschlacht lieferten, blieb auch Fans des britischen Königshauses nicht verborgen. Immer wieder zeigten sich die beiden Ex-Partner bei royalen Events in trauter Zweisamkeit - kein Wunder, dass da die Rufe nach einer weiteren royalen Hochzeit immer lauten werden!

"Bitte heiratet nochmal!" Liebes-Comeback von Sarah Ferguson und Prinz Andrew begrüßt

Sarah Ferguson dürfte nicht ganz unschuldig an den Gerüchten sein, dass sein Liebes-Comeback und sogar eine Hochzeit mit ihrem Ex Prinz Andrew nicht ausgeschlossen sind. Zuletzt schwärmte die ehemalige Herzogin von York über ihre "märchenhafte" Beziehung zu ihrem Ex-Mann und konnte es sich auch nicht verkneifen, immer wieder liebevolle Instagram-Posts an ihren Verflossenen zu richten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Unter selbigen häufen sich die Kommentare romantisch gestimmter Fans, die eine zweite Hochzeit von Prinz Andrew und Sarah Ferguson kaum erwarten können. "Ihr gehört zueinander!" schreibt ein Bewunderer, ein anderer formuliert seinen Hochzeitswunsch mit den Worten "Ihr seid eine so schöne Familie, Sarah, schnapp dir deinen schmucken Mann und heirate ihn nochmal!". Ob auch Anmerkungen wie "Wann findet die Hochzeit statt?" und "Wahre Seelenverwandte" sowie "Bitte heiratet nochmal" Sarah Ferguson dazu bringen, über eine weitere Hochzeit mit ihrem Ex nachzugrübeln?

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Fotostrecke

Diese Outfits sind wahrhaft königlich

Florian Silbereisen, Daniela Katzenberger, Heidi KlumDieter BohlenLet's Dance 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite