13.12.2018, 13.22 Uhr

"Helene Fischer Show" 2018: DIESE Patzer sehen Sie nicht im TV!

Ein Bild aus dem letzten Jahr: Die

Ein Bild aus dem letzten Jahr: Die "Helene Fischer Show" 2017. Bild: ZDF/Anelia Janeva

Genau zwei Wochen noch, dann hat das lange Warten ein Ende. Am 25.12.2018 zeigt das ZDF erneut (und vielleicht zum letzten Mal) die "Helene Fischer Show". Nicht nur für die Schlagersängerin selbst, auch für ihre Fans ist die "Helene Fischer Show" in jedem Jahr der krönende Abschluss eines aufregenden und emotionalen Schlagerjahres.

Helene Fischer begrüßte internationale Stars in der "Helene Fischer Show" 2018

Wie schon in den vergangenen Jahren hat Helene Fischer auch 2018 ein abwechslungsreiches und fulminantes Programm zusammengestellt. Nicht nur nationale Stars folgten am 7. und 8. Dezember 2018 dem Ruf der Schlagergigantin nach Düsseldorf, um die "Helene Fischer Show" 2018 aufzuzeichnen. Auch internationale Stars sehen es inzwischen als große Ehre an, Seite an Seite mit der 34-Jährigen zu performen. Dazu gehören in diesem Jahr Hollywood-Star Kiefer Sutherland, Sänger Luis Fonsi und Italo-Rocker Eros Ramazotti.

Kuss-Fauxpas! Eros Ramazotti bringt Helene Fischer aus dem Konzept

Der brachte die Freundin von Florian Silbereisen bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" 2018 mächtig aus dem Konzept. Laut eines Berichtes von "derwesten.de" ließ der Schmusesänger bei der Begrüßung gewaltig seinen Charme spielen, als er Helene zuerst leise etwas ins Ohr flüsterte und ihr dann einen Handkuss gab. Damit hatte offenbar selbst Vollprofi Helene Fischer nicht gerechnet, denn der verschlug es kurzerhand die Sprache. Und nochmal von vorne! Beim zweiten Anlauf klappte dann auch die Begrüßung problemlos und die Aufzeichnungen konnten laut "derwesten.de" fortgeführt werden.

Helene Fischer patzt bei Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" 2018

Von weiteren kleinen Patzern ist bei der "Bild"-Zeitung zu lesen. Helene Fischer habe nicht immer auf der richtigen Position für die Kamera gestanden, nicht jede Ansage klappte reibungslos und eines ihrer insgesamt zwölf Outfits musste mitten auf der Bühne noch schnell am Ärmel geflickt werden. Doch aus genau diesen Gründen ist es schließlich keine Live-Sendung, also sollte man auch einer Mrs. Perfect wie Helene Fischer solche klitzekleinen Patzer nachsehen.

Helene Fischer lässt die Muckis spielen

Vor allem in Anbetracht dessen, was den Fans bei der "Helene Fischer Show" 2018 ansonsten geboten wird: Waghalsige Akrobatikeinlagen beispielsweise, wenn Helene Fischer sich mit nur einer Hand am Trapez festhält, welches mehrere Meter über der Bühne schwebt. Oder wenn die Tänzer der Akrobatikgruppe "Zurcaroh" die 34-Jährige über die Bühne wirbeln.

Ist die "Helene Fischer Show" 2018 die letzte?

Ob es auch im nächsten Jahr eine Helene Fischer Show geben wird, ist derzeit noch ungewiss.ZDF-Sprecher Stefan Unglaube zu "Bild": "Der aktuelle Vertrag mit Helene Fischer läuft bis Ende 2018. Wie es danach weitergeht, wird mit Künstlerin und Management besprochen."

Weihnachten ohne Helene Fischer? Für so manchen Fan mit Sicherheit undenkbar... Auf Instagram gerieten die Helene-Fans nach der Aufzeichnung bereits ins Schwärmen und posteten erste Videos der "Helene Fischer Show" 2018.

Lesen Sie auch: Helene Fischer – Seltener Einblick! HIER zeigt der Schlagerstar seine Familie.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/jat/news.de
Kate MiddletonBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliMick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite