09.11.2018, 08.11 Uhr

Lena Meyer-Landrut auf Instagram: DIESES sexy Foto macht die Fans wütend

Lena Meyer-Landrut liebt es, vor der Kamera zu stehen - selbst wenn es nur eine Handy-Kamera ist, wie hier.

Lena Meyer-Landrut liebt es, vor der Kamera zu stehen - selbst wenn es nur eine Handy-Kamera ist, wie hier. Bild: picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Von news.de-Volontärin Jessica Sobanski

Lena Meyer-Landrut postet mehrfach pro Woche neue Bilder auf Instagram. Auf ein neues Album müssen die Fans hingegen bereits seit über drei Jahren warten.

Lena Meyer-Landrut macht jetzt Werbung für Adidas

Lena Meyer-Landrut macht auf ihrem Instagram-Profil jetzt Werbung für Adidas und ist "super stolz, dies anzukündigen". Ihren Post und die dazugehörigen Hinweise auf die neue Kollektion von Adidas finden aber nicht alle Fans "mega geil". Einige reagieren verständlicherweise wenig begeistert. "Wie wär's statt Werbung mit Musik??", "blöde Werbung immer" und dergleichen ist da in den Kommentaren zu lesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Super proud to announce this. ♥️♥️♥️ New fam #adidaswomen #heretocreate @adidas_de Die neue Kollektion findet ihr auf adidas.de #anzeige

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Sie können den neuesten Post von Lena Meyer-Landrut nicht sehen? Bitte klicken Sie hier.

Und der Unmut der Fans ist verständlich. Schließlich erschien das letzte Album der Sängerin im Mai 2015. Noch im August 2017 versicherte Lena Meyer-Landrut auf "t-online.de": "Ich bin im Studio, ich bin dabei. Ich probiere, ich schreibe, es ist ein langer Prozess [... ]." Für Werbe-Deals scheint die Sängerin also Zeit zu haben - doch für ein neues Album nicht?

Lena Meyer-Landrut: "Hammerfigur" oder "viel zu dünn"?

Schließlich ist Adidas nicht das einzige Unternehmen, von dem Lena Meyer-Landrut bereits für Werbefotos gebucht wurde. Mehrfach pro Woche gibt es neue Posts von Lena Meyer-Landrut auf Instagram, meist mit laszivem Blick und leicht bekleidet. Natürlich ist nicht jeder Post Werbung. Knapp 22.000 Likes hat der Adidas-Werbe-Post bislang erhalten, bei 2,3 Millionen Followern nicht sonderlich viel.

Dennoch sind die meisten Kommentare positiv: "Du bist ein Traum", "Hammer Body", "schönste Frau", "schönes Bild" und ähnlich lautet die Ansicht der meisten. Aber nicht alle sind der Meinung, dass Lena Meyer-Landrut eine "Hammerfigur" hat. Nicht jeder findet den Fitnesswahn der 27-Jährigen prickelnd. Im Gegenteil: "Viel zu dünn" sei die Gewinnerin des Eurovision Song Contest von 2010, kritisieren zahlreiche besorgte Fans.

Kritik wegen Magerbildern auf Instagram

Wegen ihrer Mager-Bilder auf Instagram geriet Lena Meyer-Landrut schon des Öfteren in die Kritik. Vor allem, da sie gerade für junge Mädchen eine Vorbild-Funktion ausübt, ist Lena Meyer-Landrut doch seit 2013 Mentorin in der Casting-Show "The Voice Kids".

Sexy oder zu dünn? Entscheiden Sie selbst, wie sie dieses Instagram-Foto von Lena Meyer-Landrut finden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sunset in B ???? By @huettehuette

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Gegen Kommentare wie "furchtbar dünn", "echt nicht gesund", "abschreckend" und "mega magersüchtig" setzt sich die 27-Jährige, die auch gelegentlich als Model arbeitet, in einem Interview mit der Zeitschrift "InTouch" zur Wehr: "Ich war schon immer ein Spargeltarzan. Ich bin nicht magersüchtig, ich habe ein ganz normales Essverhalten."

Lena Meyer-Landrut gesteht: "Ich bin ein Chips-Junky"

Tatsächlich achtet die Sängerin sehr auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung, auch wenn sie sich selbst in einem Interview als "Chips-Junkie" und die salzige Leckerei als ihre "größte Sünde" bezeichnet. Aber diese Sünde ist der schlanken Lena nicht anzusehen. Dafür treibt sie ja auch Sport und geht mehrfach pro Woche ins Fitnessstudio, um ihren Körper zu formen.

Nicht ohne Grund machen Sportartikelhersteller gern Werbung mit ihr. Bevor sie sich für Adidas ablichten lies, warb sie bereits für Nike. "Zwei Hochzeiten, oder Abschied von Nike?" lautet deshalb die berechtigte Frage eines Users. Ein anderer Fan bedauert den Wechsel, denn er "mochte Nike lieber, aber Adidas ist nicht schlecht". Den Fans wäre nach drei Jahren Ruhe ein neues Album aber sicherlich am liebsten.

Lesen Sie auch:Lena Meyer-Landrut kündigt neue Musik für November an.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/loc/news.de
Jens Büchner ist totDario Kolodiczyk von Leben.Lieben.LeipzigLeoniden-Maximum (November 2018)Neue Nachrichten auf der Startseite