07.11.2018, 09.07 Uhr

Prinz Charles: Charlotte oder George: Welches Enkelkind liebt er mehr?

Prinz Charles ist inzwischen dreifacher Großvater von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Prinz Charles ist inzwischen dreifacher Großvater von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Bild: Chris Radburn / PA Wire / picture alliance / dpa

Prinz Charles hat eigentlich allen Grund, sich entspannt zurückzulehnen: Dank seiner Söhne Prinz William und Prinz Harry ist die britische Thronfolge gesichert. Sein Ältester machte den Prinzen von Wales bereits zum dreifachen Großvater, denn Prinz Charles ist Opa von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, der im April 2018 als Nesthäkchen von Kate Middleton und Prinz William geboren wurde. In wenigen Monaten wird Enkelkind Nummer 4, das erste Kind von Prinz Harry und Meghan Markle, das Licht der Welt erblicken - doch schon jetzt steht fest, dass Prinz Charles für einige seiner Enkelkinder Präferenzen hegt.

Prinz George oder Prinzessin Charlotte? Wer ist Prinz Charles' Lieblingsenkel?

Einem Bericht des britischen "Express" zufolge soll Prinz Charles nämlich in einen Enkel ganz besonders vernarrt sein - und nein, es handelt sich nicht um Prinz George. Gewiss verbringt der 69-jährige Thronfolger auch mit dem ältesten Spross von Kate Middleton und Prinz William gerne Zeit, doch müsste sich Prinz Charles für sein Lieblingsenkelkind entscheiden, würde die Antwort wohl "Prinzessin Charlotte" lauten.

Unerfüllter Babywunsch! Deshal bist Prinz Charles so vernarrt in Prinzessin Charlotte

Dass Opa Charles seine - bislang einzige - Enkeltochter ganz besonders liebt, hat einen bestimmten Grund. Dem "Express"-Beitrag zufolge hätte der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. nämlich selbst gern eine Tochter gehabt. Der Wunsch nach weiblichem Nachwuchs soll bei Prinz Charles dermaßen ausgeprägt gewesen sein, dass der unerfüllte Kinderwunsch sogar die Ehe mit Prinzessin Diana zum Scheitern verurteilt haben soll.

An diesem Kommentar zu Prinz Harry scheiterte Prinz Charles' Ehe mit Prinzessin Diana

Bekannt ist, dass Prinz Charles nach der Geburt seines jüngsten Sohnes nicht sonderlich begeistert reagiert haben soll. "Oh Gott, es ist ein Junge", soll der Thronfolger gesagt haben, als ihm die Geburt von Prinz Harry verkündet wurde. Nach dieser Enttäuschung soll die Ehe zwischen Prinz Charles und Lady Di nicht mehr zu kitten gewesen sein.

Prinzessin Charlotte oder Prinz George: Wer steht in der Gunst von Opa Prinz Charles höher?

Prinzessin Charlotte oder Prinz George: Wer steht in der Gunst von Opa Prinz Charles höher? Bild: Steve Parsons / PA Wire / picture alliance / dpa

Prinz Charles wird für George und Charlotte zum Super-Opa

Erst mit der Geburt von Prinzessin Charlotte im Mai 2015 erfüllte sich der langgehegte Wunsch von Prinz Charles nach dem Getrippel kleiner Mädchenfüße im Palast. Prinz George hat als ältester Enkelsohn des Prinzen von Wales jedoch keinen Grund, auf seine Schwester eifersüchtig zu sein: Angeblich soll Prinz Charles für seinen Enkelsohn das alte Baumhaus von Prinz William auf Vordermann gebracht und dem Knirps eine neue Spielhütte gebaut haben. Da hat sich offenbar jemand das Prädikat "Super-Opa" verdient!

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Die niedlichsten Schnappschüsse der Mini-Royals

Queen Elizabeth II. Kate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwangerManuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite